Rollatortag NRW tourt auch in Bochum – Und wir sind dabei!

Schriftgröße:

Der landesweite Rollatortag NRW bietet die Möglichkeit, Fahrgäste über den sicheren Umgang mit Rollatoren in Bus und Bahn zu informieren. Gemeinsam mit lokalen Partnern geben Verkehrsunternehmen Kunden und Interessierten, am kommenden Freitag, den 22.09.2017 ab 08.30 Uhr auf dem Bongard Boulevard in der Bochumer City, praktische Hilfestellung zum Umgang mit Rollatoren.

Sie erfahren, wie sie sich an den Haltestellen und beim Ein- und Ausstieg richtig verhalten. Auch werden Hinweise dazu gegeben, was es während der Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu beachten gibt. Auf einem Parcours üben Rollator-Nutzer wie Hindernisse und Unebenheiten zu überwinden sind, wie man mit einem Rollator richtig geht, bremst und Kurven fährt. Mit einem kostenlosen Technik-Check kann der Rollator auf Funktionalität und Sicherheit überprüft werden. Je nach lokaler Verfügbarkeit sind weitere Informationsstände zum Thema Kriminalprävention, Seniorenarbeit oder Gesundheitstest vorhanden und runden das Angebot ab.

Ins Leben gerufen wurde der Rollatortag NRW vom Zukunftsnetz Mobilität NRW unter Federführung der beim VRR angesiedelten Koordinierungsstelle Rhein-Ruhr sowie den drei regionalen Koordinierungsstellen Rheinland (VRS), Ostwestfalen-Lippe (KVG, mhv, nph, VVOWL) und Westfalen (WVG, Provinzial).

Besuchen Sie uns an unseren Infostand, wir freuen uns auf Sie!