Fortbildung: Beatmungspflege und Palliativmedizin im Dialog

Schriftgröße:

Erstmalig findet am 11.06.2015 eine Fortbildung des Palliativnetzes Bochum mit der Abteilung Intensivpflege24 der Familien- und Krankenpflege Bochum gGmbH zum Thema: "Beatmungspflege und Palliativmedizin im Dialog" statt.
In der Veranstaltung zeigen wir praxisnah, anhand von Fallbeispielen, wie eine solche Palliativ-Intensivpflege optimal erfolgen kann.

In den vergangenen Jahren hat sich gezeigt, dass in der außerklinischen Intensiv-und Beatmungspflege zunehmend Patienten mit palliativem Behandlungsziel versorgt werden. Palliativ versorgte Patienten werden zu Hause gleichermaßen nicht nur medikamentös und psychisch betreut, sondern ansteigend auch beatmet und intensivmedizinisch versorgt.

Das setzt voraus, dass die beteiligten Berufsgruppen aus Palliativ- und Intensivmedizin kooperieren, orientiert an den Bedürfnissen des jeweiligen Patienten. Ziel ist in jedem Falle, Selbstbestimmung bis zuletzt als oberste Priorität zu betrachten.

Themen der Fortbildung:
• Palliativmedizin und Intensivmedizin- was verbindet und wo liegen Unterschiede?
• Warum und wie wird aus einer Intensiv- eine Palliativpflege?
• Was macht eine gute Kooperation der Fachbereiche aus?
• Wie kann man die Selbstbestimmung der Patienten/Kunden möglichst lange erhalten?
• Welche Rolle nehmen dabei die Angehörigen ein?
• Welches sind die größten Hürden der Pflegefachkräfte im häuslichen Umfeld und wie gehen wir damit um?
• Welche Rolle spielt die Patientenverfügung und wie wird damit umgegangen?
• Eigenverantwortung der PFK und woher bekommen Sie Unterstützung?

Zielgruppe:
3-jährig examinierte Fachkräfte der Gesundheits-/Krankenpflege/Altenpflege

Die Veranstaltung ist bei der Registrierung beruflich Pflegender angemeldet.

Referenten:
Prof. Dr. G. Laier-Groeneveld
Beatmungs-und Weaningzentrum Johanniter Krankenhaus Oberhausen
Klaus Blum
Palliativmediziner,  Palliativnetz Bochum
Marcus Birkmeier
Arzt der Anästhesie,  Bergmannsheil Bochum
Ramona Förster
Leitung Intensivpflege24, Pflegedienstleitung, Fachschwester für Anästhesie und Intensivpflege

Ort:
Bergmannsheil Bochum, Hörsaal 1

Zeit:
Donnerstag, 11.06.15, von 15 Uhr bis 18 Uhr

Der Eintritt ist frei!

Um eine verbindliche Anmeldung wird gebeten. Nachfragebedingt wird die Anmeldung nach der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Anmelden können Sie sich  telefonisch, per E-Mail, Fax oder postalisch bei:
 
Familien- und Krankenpflege Intensivpflege24
Wittener Str. 56
44789 Bochum
Tel.: 0234 - 90 40 48 40
Fax: 0234 - 93 25 65 66
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldeschluss ist Montag, der 08.06.2015.

Das Anmeldeformular und den aktuellen Flyer können Sie sich hier herunterladen >>>.