Neue Kunstausstellung in der Servicewohnanlage Düppelstraße

Schriftgröße:

In den Räumlichkeiten der Servicewohnanlage in der Düppelstr.25 in Bochum-Mitte gibt es eine neue Kunstausstellung.

Die Bilder des Bochumer Künstlers Bernd Röttgers kann man bis Anfang Oktober im Gemeinschaftsraum der Servicewohnanlage betrachten.

Schon in frühen Jahren entdeckte Bernd Röttgers seine Vorliebe zur Fotografie und es entwickelten sich Gestaltungsmöglichkeiten aus den einzelnen Fotomotiven. Als Kind haben ihn auch belgische und französische Comics in ihrer Darstellung fasziniert und nun versucht er selber durch die Illustrationen seinen Blickwinkel auf die Gegenwart wiederzugeben.

Seine Botschaft lautet: Aus jedem Moment und fast jeder Kulisse kann ein kleines Kunstwerk entstehen, wenn nur bewusst und in Ruhe hingeschaut wird.

Der gelernte Maschinenbau Ingenieur bezeichnet seine Kamera häufig als Zauberkiste, weil sie ihn immer wieder durch seine Bilder mit neuen interessanten Menschen zusammen bringt und ihm neue Eindrücke verschafft, die sein Leben bereichern.

Mehr Infos unter: www.berndroettgers.de