"Wehret den Anfängen!" Zeitzeugen erzählen aus ihrem Leben

Schriftgröße:

Gerade in der heutigen Zeit ist das Thema aktueller denn je: Das Projekt „Erzählcafé zum Thema Nationalsozialismus“ findet zum zweiten Mal am kommenden Samstag, den 14.10.2017 von 15.00 bis 17.00 Uhr in unserer Tagespflege im Johanneshaus, in der Hordeler Straße 3 in Bochum-Hofstede statt.

Interessierte aller Altersgruppen können sich an diesem Tag persönlich mit Menschen austauschen, die die Gräueltaten der Nationalsozialisten hautnah miterleben mussten. Die Zeitzeugen sind regelmäßig an Schulen im Ruhrgebiet unterwegs und tauschen sich mit Schülern über diesen grausamen Abschnitt der Geschichte und ihre tragische Biografie aus. Organisiert wird die Veranstaltung von „HaRiHo – Die Stadtteilpartner“ in Kooperation mit der Quartiersmanagerin der Familien- und Krankenpflege Bochum.

Auch kurzfristige Anmeldung möglich bei unserer Quartiersmanagerin Heike Rößler, unter 0234 90405780.

Abschluss in der Tasche - und was jetzt?

Schriftgröße:

Am Wochenende fand zum zweiten Mal im RuhrCongress Bochum die Schüler- und Absolventenmesse “Horizon“ statt. Rund 70 Aussteller bestehend aus Hochschulen, Unternehmen und Bildungseinrichtungen, informierten die interessierten Besucher über Alternativen zu Studium und Ausbildung, “Freiwilligendiensten als Alternative“ und
Au-Pair-Tätigkeiten im Ausland.

Auch unsere Abteilung “FSJ – BFD: Freiwilliges Soziales Jahr -  Bundesfreiwilligendienst Dienst“, war mit einem Ausstellungstand vertreten und informierte Schulabgänger, die noch unentschlossen in ihrer Berufswahl sind, über die Möglichkeiten bei uns einzusteigen.

Weiterlesen: Abschluss in der Tasche - und was jetzt?

9. Herbstmarkt in Langendreer vergrößert sich

Schriftgröße:

Zu dem diesjährigen Kunst- und Kreativmarkt in Bochum-Langendreer lädt die Werbegemeinschaft "Alter Bahnhof" (WAB) am kommenden Samstag, den 07. Oktober 2017, zur "Alten Bahnhofstraße" in Langendreer ein. Ab 10:00 Uhr bieten zahlreiche Vereine, Kreative und Künstler ihre Produkte an.
Neben dem Platz „Am Stern“ werden auch auf der Alten Bahnhofstraße bis zum Naturfreundezentrum Stände aufgebaut werden.

Das Angebot ist bunt gemischt und besteht hauptsächlich aus selbst hergestellten Waren aus dem Kunst- und Kreativbereich. Die Besucher des Marktes erwartet u. a. herbstliche Floristik, Patchwork- und Tiffany -Arbeiten, handgestrickte Winterkleidung, Unikate aus Stoff, Vogelnisthilfen, Insektenhotels und Futterhäusern für Vögel und Eichhörnchen, Mineralien, Beton- und Holzarbeiten, exklusive Bilderrahmungen sowie frisch hergestellter Honig und eingemachte Marmelade.

Weiterlesen: 9. Herbstmarkt in Langendreer vergrößert sich

Palliativpflege geht uns alle an!

Schriftgröße:

Vom 28.09. bis 30.09.2017 findet im RuhrCongress in Bochum der 3. Palliativ Kongress Ruhr statt. Der Kongress bietet eine breite Palette an interessanten Vorträgen von hochklassigen Referenten aus den Bereichen Palliativmedizin, Palliativpflege, Palliative Care, Hospiz, SAPV und AAPV an. Die Veranstalter haben es sich zu Aufgabe gemacht, durch aktuelles Fachwissen zur Weiterbildung und Fortbildung aller beizutragen, die in Palliativmedizin, Palliativpflege und Palliative Care rasch wachsenden beruflichen Anforderungen gerecht werden müssen.

Wir sind auch vor Ort:
Die Familien- und Krankenpflege Bochum ist als Mitbegründer des Palliativnetzes Bochum an dem gemeinsamen Infostand im Ausstellungsbereich zu finden.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mehr Infos zum Palliativ Kongress Ruhr <<< Hier klicken>>>.

Rollatortag NRW tourt auch in Bochum – Und wir sind dabei!

Schriftgröße:

Der landesweite Rollatortag NRW bietet die Möglichkeit, Fahrgäste über den sicheren Umgang mit Rollatoren in Bus und Bahn zu informieren. Gemeinsam mit lokalen Partnern geben Verkehrsunternehmen Kunden und Interessierten, am kommenden Freitag, den 22.09.2017 ab 08.30 Uhr auf dem Bongard Boulevard in der Bochumer City, praktische Hilfestellung zum Umgang mit Rollatoren.

Weiterlesen: Rollatortag NRW tourt auch in Bochum – Und wir sind dabei!

Wie funktioniert das eigentlich mit der Pflege?

Schriftgröße:

Wenn die Dinge des täglichen Lebens immer schwerer fallen oder eine Erkrankung die Möglichkeiten einschränkt ist eine ambulante Versorgung eine wichtige Hilfe im Alltag. Was steht Ihnen gesetzlich zu und wie beantragen Sie einen Pflegegrad? Diese Fragen werden bei einer Info-Veranstaltung der Familien- und Krankenpflege Bochum besprochen. Es besteht die Möglichkeit Informationen zu Ihrer persönlichen Situation zu erhalten.  

Diplom Pflegewissenschaftlerin Elfriede Barabasch, langjährige Mitarbeiterin der Familien- und Krankenpflege Bochum, beantwortet dazu Ihre Fragen. Häufig fehlt das Wissen um die Vielfalt der Möglichkeiten oder es wird erst gar kein Antrag gestellt. Aus diesem Grund greift das Projekt zur altengerechten Quartiersentwicklung das wichtige Thema auf. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Um eine Anmeldung wird gebeten. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Quartiersmanagerin Heike Rößler unter 0234 90405780.

Neue GvO Ausgabe 3-2017 erschienen

Schriftgröße:

Die neue Ausgabe unseres Gesundheit- und Wellness Magazins: "Gesundheit vor Ort" 3-2017 ist erschienen. Das aktuelle Thema dieser Ausgabe lautet „Wie Impfungen den Körper schützen“. Das Robert-Koch-Institut empfiehlt den eigenen Impfschutz regelmäßig überprüfen zu lassen. Gerade im Alter ist Impfschutz wichtig, da dann das Risiko für einige Erkrankungen wieder ansteigt.

Selbstverständlich veröffentlichen wir auch in dieser Ausgabe wieder unsere kulinarischen Tipps aus dem “Haus Stemberg“. Jetzt ist die richtige Jahreszeit für den Pfifferling, auch Eierschwamm genannt, dementsprechend gibt es diesmal, passend zur Jahreszeit, zwei leckere Pilz-Rezepte.

Weiterlesen: Neue GvO Ausgabe 3-2017 erschienen

Demenz im Gespräch – für Angehörige

Schriftgröße:

Der Gesprächskreis im Johanneshaus, am 06. September 2017 um 16.30 Uhr, wendet sich an pflegende Angehörige von Demenzkranken. Mit der Diagnose "Demenz", kommen auf die Angehörigen oft große Belastungen zu und sie leisten bei der Betreuung enorm viel. Dieser runde Tisch ist ein Angebot für Angehörige zur Entlastung und Unterstützung im Alltag.

In einer Gruppe pflegender Angehöriger ist das Bewusstsein für die Leistung im Alltag selbstverständlich. Die Gründe für notwendige Entscheidungen können besser nachvollzogen werden. Vielfach plagt auch das schlechte Gewissen. Der Alltag zermürbt und Ärger und Wut suchen sich ihren Raum. Die fehlende Kraft und Zeit führt oftmals auch zum eigenen sozialen Rückzug.

Begleitet wird die Runde von Heike Goschin, Leitung der Demenzwohngemeinschaft Villa Moritz und Daniela Wenzel, Leitung der Tagespflege im Johanneshaus in Hofstede.

Weiterlesen: Demenz im Gespräch – für Angehörige

10. Symposium – Lunge in Hattingen

Schriftgröße:

„COPD und Lungenemphysem“ lautet das Motto des diesjährigen Symposium Lunge, das am 2. September 2017 von 9.00 - 17.00 Uhr in der Gebläsehalle in Hattingen veranstaltet wird.

Das Symposium-Lunge ist eine jährlich stattfindende Veranstaltung, die von Patienten für Patienten durchgeführt wird. Herzstück des diesjährigen Kongresses sind die Vorträge von zehn namhaften Pneumologen, die über die verschiedenen Lungenerkrankungen, Diagnoseverfahren sowie Therapie- und Prophylaxe-Maßnahmen referieren werden.

Besondere Themen sind dieses Jahr:
• die inhalative Verabreichung von Medikamenten - Fehlerquellen und Optimierungsmöglichkeiten
• die Notwendigkeit, Nutzen und Nebenwirkungen von Cortison
• Maßnahmen zur Verkleinerung des Lungenemphysems (Ventile, Coils, Lungenvolumenreduktion)
• Medizinische Voraussetzungen zur Verordnung der Langzeit-Sauerstofftherapie und korrekte Umsetzung der Therapie durch den Patienten Sauerstofflangzeittherapie
• nicht-invasive Beatmung bei COPD mit oder ohne Lungenemphysem.

Weiterlesen: 10. Symposium – Lunge in Hattingen

Neue AirMediPlus Ausgabe 2-2017 erschienen

Schriftgröße:

In der aktuellen Ausgabe unseres Fachmagazins stellen wir Ihnen die Musiktherapie in der Beatmungsmedizin vor. Musik ist viel mehr als nur ein schöner Zeitvertreib, das wusste auch schon der Naturforscher Charles Darwin. Musik kann Balsam für die Seele sein, die geistige und soziale Entwicklung von Kindern fördern, das Gehirn mobilisieren und zur Ausschüttung von Glückshormonen beitragen.

Kein Wunder, dass Musik heute bei vielen Experten geschätzt und mittlerweile in der Medizin auch als therapeutisches Hilfsmittel eingesetzt wird. Es ist nachgewiesen, dass Musik den Herzschlag, den Blutdruck, die Atemfrequenz und die Muskelspannung des Menschen verändert. Zudem beeinflusst sie den Hormonhaushalt. Die Klänge wirken vor allem auf Nebenniere und Hypophyse.

Weiterlesen: Neue AirMediPlus Ausgabe 2-2017 erschienen

Hofstede hilft Kita mit Spenden für ein neues Klettergerüst

Schriftgröße:

Die evangelische Kindertagestätte „Pusteblume“ an der Allensteiner Straße in Hofstede benötigt ein neues Klettergerüst. Anfang des Jahres war bekannt geworden, dass das alte Gerüst morsch und nicht mehr ohne Gefahr benutzbar war. Sofort musste das Gerät gesperrt werden – sehr zum Leidwesen der Kinder. In diesem Zusammenhang entschieden sich die Stadtteilspaziergänger des Projektes altengerechte Quartiersentwicklung und die SPD Hofstede, ihre Einnahmen aus dem Verkauf am Stadtteilfest vom 13. Mai an die Kita „Pusteblume“ zu spenden.

Beim Bücherverkauf der Hofsteder Stadtteilspaziergänger, initiiert von der Quartiersmanagerin Heike Rößler, kamen 63.60 Euro zusammen. 300 Euro kann die Hofsteder SPD überreichen. Durch Kuchen-, Waffel- und Getränkeverkauf steht diese Summe für den guten Zweck zur Verfügung. Jetzt übergaben Heike Rößler, Quartiersmanagerin und Lennart Schnell, Vorsitzender der SPD Hofstede, das Geld an Frau Müller, der kommissarischen Leiterin der Kita. Sie zeigt die Skizze des neuen Klettergerüstes.

Wir machen mit beim 9. AOK Firmenlauf!

Schriftgröße:

Am morgigen Donnerstag, den 06. Juli 2017 um 19.00 Uhr, starten 32 unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim AOK Firmenlauf am Kemnader See. Wir stellen eine große Gruppe von Walkern und Läufern, die eine Strecke von 5000 Metern zu bewältigen haben.

Über 150 Unternehmen aus Bochum nehmen an dem Lauf teil. An die 2750 aktiven Läuferinnen und Läufer messen sich in den unterschiedlichen Altersjahrgängen. Wie jedes Jahr finden nach dem Lauf die Siegerehrungen und eine gemeinsame Laufparty statt.

Der Countdown läuft! Wir wünschen allen unseren teilnehmenden Kolleginnen und Kollegen viel Erfolg!  


Wattenscheid feiert 600 Jahre - und wir feiern mit!

Schriftgröße:

Viele Attraktionen und Veranstaltungen finden diese Woche in Wattenscheid zum 600-jährigen Stadtjubiläum statt. Am morgigen Samstag, von 11.00 bis 18.00 Uhr, steht der "Tag der Generationen und Familie" auf dem Programm.

Hierfür sind in der ganzen Innenstadt Pagoden verteilt, in denen Wattenscheider Institutionen sich und ihre Arbeit vorstellen. Auch die Familien– und Krankenpflege Bochum ist mit einem Stand vertreten. Unsere Pagode mit der Nr. 41 befindet sich an der Unteren Oststraße, Ecke Rosenstraße. Die Kolleginnen und Kollegen führen auf Wunsch vor Ort einen kostenlosen Gesundheits-Check-Up mit Vitalwertekontrolle bei Ihnen durch.

Ab 13.00 Uhr wird auf verschiedenen Bühnen ein buntes Musikprogramm angeboten, das um 20.15 Uhr seinen Höhepunkt in einer “New York Nights Mega-Show“ findet.
Als weiteres Highlight zündet gegen 22.30 Uhr auf dem Alten Markt das große WAT600-Feuerwerk.

Kommen Sie vorbei – wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Familientag im Tierpark und Fossilium Bochum – Wir machen mit!

Schriftgröße:

Am kommenden Sonntag, den 25. Juni 2017, lädt der Tierpark Bochum in der Zeit von 10.00 bis 18.00 Uhr zum großen Familienfest ein. Unterstützung erhält der Tierpark von verschiedenen sozialen und familienorientierten Einrichtungen aus Bochum, bei denen auch die Familien- und Krankenpflege Bochum mit einem Infostand dabei ist.

Auf zwei Bühnen werden dieses Jahr verschiedene Akteure aus Bochumer Vereinen und Kultureinrichtungen ein buntes Programm vorführen. Mit dabei sind ein Ensemble des “Jungen Schauspielhauses Bochum“, die "Irish Dance Gruppe" des TuS Stockum, der Polizeichor Bochum und viele mehr.     

Der Tierpark selbst sorgt an diesem Tag für besondere, tierische Highlights: Kommentierte Fütterungen von Seehunden, Pinguinen, Nasenbären und Co. machen den Tierparkbesuch zu einem spannenden Erlebnis für Jedermann. Bei einer Familien-Rallye können Kinder und Eltern ihr Wissen über die Tierwelt testen und dabei die diesjährigen Jungtiere in den Tieranlagen entdecken.

Kommen Sie vorbei und besuchen Sie uns an unserem Infostand, wir informieren Sie über unsere Angebote in der Kinder- / Jugend- und Familienhilfe und stellen Ihnen unser Autismuszentrum, sowie die Familienpflege und die Kinderintensivpflege vor.
Wir freuen uns auf Sie!

Kongress der DIGAB vom 22.06.2017 bis 24.06.2017 in Köln

Schriftgröße:

Morgen startet der 25. Jahreskongress der Deutschen Interdisziplinären Gesellschaft für Außerklinische Beatmung (DIGAB) e. V. zusammen mit dem 12. Beatmungssymposium unter der Schirmherrschaft der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e. V. in Köln.

An dem dreitägigen fachübergreifenden Kongress nehmen Wissenschaftler, Ärzte, Pflegekräfte, Therapeuten unterschiedlicher Fachrichtung, Vertreter der Krankenkassen, des MDK, der Medizintechnik und weiterer Berufsgruppen, die in der außerklinischen Versorgung von Kindern und Erwachsenen tätig sind, teil. Viele Betroffene kommen in Vorträgen und Workshops zu Wort. Die wissenschaftliche Leitung hat dieses Jahr Prof. Dr. med. Jan Hendrik Storre aus der Lungenklinik der Kliniken der Stadt Köln GmbH.

Sowohl das beatmungspflegeportal als auch die AirMediPlus und unsere Abteilungen Intensivpflege24 für Erwachsene und Intensivpflege24 Kinderkrankenpflege sind dieses Jahr wieder auf der DIGAB mit einem Ausstellungsstand vertreten. Hier stellen wir Ihnen gerne unsere neuen Produkte aus dem Bereich der Beatmungspflege vor. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort zeigen Ihnen die verschiedenen Präsentationsmöglichkeiten Ihres Unternehmens in den einzelnen Medien und Sie können direkt Ihre eigene Profilseite buchen.

Mehr Infos unter: http://www.digab-kongresse.de

Gesundheitsforum auf dem Boulevard Bochum

Schriftgröße:

Am kommenden Samstag, den 24. Juni 2017 findet von 10.00 bis 17.00 Uhr das Bochumer Gesundheitsforum auf dem Boulevard statt. Unterschiedliche Aussteller aus der Gesundheitsbranche berichten über ihre neuesten Trends und Besucher haben die Gelegenheit, mit Fachleuten ins Gespräch zu kommen.

“Medizin zum Anfassen und Mitmachen“ ist Programm beim Gesundheitsforum, zentrale Themen sind außerdem Bewegung und gesunde Ernährung.
Der Stadtsportbund Bochum präsentiert mit aktiven Sportdemonstrationen aktuelle Sportangebote und stellt neue Trendsportarten vor. Schirmherr der Veranstaltung ist Thomas Eiskirch, Oberbürgermeister der Stadt Bochum.

Auch die Familien- und Krankenpflege Bochum ist mit einem Ausstellungsstand vertreten. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuen sich auf Sie und beantworten gerne Ihre Fragen rund um das Thema Pflege.  

“Kunst trifft Lyrik“ in der Düppelstraße

Schriftgröße:

Unter dem Veranstaltungstitel “Kunst trifft Lyrik“ stellten gestern in unserer Servicewohnanlage in der Düppelstraße 25 in Bochum, die Lyrikerin Sabine zur Nieden und die Malerin Angela Scaglione ihre Gedichte und Gemälde vor.

Die gebürtige Wuppertalerin Sabine zur Nieden, bekannt als Buchautorin und Journalistin für die Zeitschrift EMMA, rezitierte Gedichte aus den Themenbereichen Liebe, Freundschaft, Laster und ihrer jetzigen Heimat dem Ruhrgebiet. Die anwesenden Bewohnerinnen und Bewohner der Wohnanlage nutzten die Gelegenheit und griffen die einzelnen Themen für eine muntere Gesprächsrunde auf.

Die Malerin Angela Scaglione zeigt zurzeit eine Auswahl ihrer Werke zum Thema: "Sich treffen bringt Segen" im Veranstaltungsraum der Servicewohnanlage. Mit den bunten Farben und den unterschiedlichen Formen der Darstellungskunst auf den einzelnen Bildern, erzeugen die Gemälde in dem Raum eine besonders freundliche Atmosphäre und Lebendigkeit. Auch die Bewohnerinnen und Bewohner sind von den Exponaten begeistert.

Wenn Sie mehr über die beiden Künstlerinnen wissen möchten dann besuchen Sie einfach die jeweilige Internetseite:

Sabine zur Nieden <<<Homepage hier klicken>>>
Angela Scaglione <<<Homepage hier klicken>>>

 

 
   

Neue GvO Ausgabe 2-2017 erschienen

Schriftgröße:

Die neue Ausgabe unseres Gesundheit- und Wellness Magazins: "Gesundheit vor Ort" 2-2017 ist erschienen. In der aktuellen Ausgabe gibt es zum Thema “Aktiv und Fit im Alter“ einen Artikel zum Seniorensport. „Wer rastet der rostet“, deshalb können besonders durch Bewegungsmangel verursachte Beschwerden, durch gezielte Gymnastik verringert werden. Am Beispiel der Rückengymnastikgruppe des TV Gerthe 1911 e.V. stellen wir Ihnen ein umfangreiches Sportangebot vor.

Unsere Ausflugstipps führen Sie diesmal zu zwei Bochumer Sakralbauten: St. Bartholomäus in Sevinghausen, als Anlaufstelle für Pilger und Autofahrer und die Epiphanias- und Autobahnkirche RUHR laden Sie zum Verweilen und Entspannen ein. Letztere dürfte vielen Bochumern durch ihre Lage, am Hindenburgplatz, im Kreuzungsbereich von Ruhrschnellweg und der Dorstener Straße bekannt sein.
Aber kennen Sie auch die Entstehungsgeschichte und die Besonderheiten des Gebäudes?

Selbstverständlich veröffentlichen wir auch in dieser Ausgabe wieder unsere kulinarischen Tipps für Sie aus dem “Haus Stemberg“. Hier gibt es diesmal zwei leckere Rezepte für Spargelliebhaber und Erdbeerfans. Außerdem verrät uns der Bochumer Traditionsbäcker Lars Wickenburg welche feinen Kuchen und Törtchen sich im Sommer prima backen lassen unter Verwendung einer großen Obstauswahl.

Sie können sich alle bisherigen Ausgaben, von 2005 bis heute, auch auf der entsprechenden Internetseite anschauen oder herunterladen.

Hier geht es zum Archiv der Internetseite >>> Hier klicken <<<.

40. Bürgerwoche Bochum-Ost

Schriftgröße:

Vom morgigen Mittwoch, den 7. Juni, bis Dienstag, den 13. Juni 2017, findet in Bochum-Werne, Langendreer und Laer die 
“40. Bürgerwoche Ost“ statt.

Unter dem Motto: „Bürger begegnen sich - wir machen mit“, haben Vereine und Verbände, Kirchengemeinden, Schulen, Institutionen und einzelne Bürgerinnen und Bürger ein vielfältiges Programm zusammengestellt mit vielen attraktiven Aktivitäten.

Auch die Familien- und Krankenpflege Bochum ist am Donerstag auf dem Marktfest in Werne und am Sonntag bei dem Straßenfest “Bänke raus“ in Langendreer mit einem Infostand dabei.

Hier finden Sie das aktuelle Programm der “Bürgerwoche Ost“ zum Einsehen: <<<Hier klicken>>>.

Demenz - Sprechstunde am 07. Juni 2017 in unserer Tagespflege

Schriftgröße:

Wenn die Eltern Pflege brauchen und man dabei an seine Grenzen stößt, hilft vielleicht unser “Demenz Gesprächskreis“ in unserer Tagespflege am 07. Juni 2017 ab 16.30 Uhr. Die Zahl der Demenzerkrankungen in Bochum steigt kontinuierlich an. Die meisten Erkrankten werden privat gepflegt, wobei die Angehörigen sich einer enormen Belastung aussetzen. Wir möchten Ihnen mit dieser Veranstaltung ein Angebot für Angehörige zur Entlastung und Unterstützung im Alltag anbieten.

Zu dem Termin eingeladen sind pflegende Angehörige von Demenzkranken, die sich mit Gleichgesinnten austauschen möchten oder ihre Fragen unseren Experten stellen wollen. Experten vor Ort: Heike Goschin, Leitung der Demenzwohngemeinschaft Villa Moritz und Daniela Wenzel, Leitung der Tagespflege im Johanneshaus in Hofstede.

Bei Rückfragen steht Ihnen unsere Quartiersmanagerin Heike Rößler unter der Telefonnummer: 0234 90405780, gerne zur Verfügung.

Demenz ist schon lange kein Tabuthema mehr. Scheuen Sie sich nicht und kommen Sie vorbei – Sie sind herzlich eingeladen!

Sommer, Sonne, Sonnenschein – unterwegs zu Ihren Lieblingszielen

Schriftgröße:

Passend zu dem schönen Wetter sind unsere neuen Termine zu den Erinnerungsfahrten für den Monat Juni wieder online abrufbar. Am kommenden Sonntag, den 04. Juni 2017, sind wir zum Beispiel auf dem Kanal in Herne unterwegs: Die Schiffstour führt vom Nordsternpark in Gelsenkirchen bis zum Kaisergarten in Oberhausen. Genießen Sie mit uns einen unbeschwerten Tag, an dem Sie sich um nichts kümmern müssen.

Die Reiseteilnehmer werden von unserem Fahrer von zuhause abgeholt und am Ende jedes Ausfluges wieder bis zur Haustür zurück gebracht. Unser Fahrer fährt mit Ihnen über Stadtstraßen zum Ausflugsort. Damit die Teilnehmer auch auf der Fahrt schon Ihre Erinnerungen auffrischen können, erzählt der ortskundige Chauffeur viel über die Gegend. Je nach Ausflugsziel gibt es entweder die Gelegenheit auf eigene Faust die Gegend zu erkunden oder einen Kaffee/Kuchen/Mittagstisch zu sich zu nehmen. Nach etwa drei Stunden beginnt die Rückfahrt und es geht gemeinsam wieder Richtung Heimat.

Ein Anruf genügt und wir planen Sie bei Ihrem Ausflugswunsch mit ein. Schwelgen Sie gemeinsam in Erinnerungen oder erleben Sie mal wieder etwas Neues. Jeder Ausflug lohnt sich und entführt Sie für ein paar Stunden aus Ihrem Alltag!

Hier alle Fahrten für den Monat Juni auf einen Blick <<<Hier Klicken>>>.

Stadtteilfest in Hofstede

Schriftgröße:

Am Samstag, den 13. Mai 2017 findet von 12.30 bis 17.00 Uhr auf dem Schulhof der Emil-von-Behring-Schule Bochum in der Rastenburger Straße 11, das große Stadtteilfest in Bochum-Hofstede statt.

Die Quartiersentwicklung der Familien- und Krankenpflege Bochum wird sich dort gemeinsam mit den Stadtteilspaziergängern und engagierten Bürgerinnen und Bürgern aus dem Quartier präsentieren.

Es wird von vielen lokalen Akteuren vor Ort ein buntes und umfangreiches Bühnenprogramm aufgeführt. Außerdem präsentieren die Stadtteilspaziergänger eine Fotostellwand mit den einzelnen Aktionen des letzten Jahres und bieten eine Bücherbörse an, deren Erlös dem evangelischen Kindergarten "Pusteblume" für die Neuanschaffung eines dringend benötigten Spielgerätes zu gute kommt. Auch wir sind mit einem Ausstellungsstand vertreten und informieren Sie gerne über alles Neue rund um das Thema Pflege.

Demenz unter dem Schirm des Quartiers

Schriftgröße:

Am Donnerstag, den 11. Mai 2017 findet von 10.00 bis 13.00 Uhr vor der Sparkasse in Bochum Hofstede, Dorstener Straße 355, eine Veranstaltung aus der Reihe: “Demenz unter dem Schirm des Quartiers“ statt.

Die Veranstaltung ist eine Kampagne des Demenz Servicezentrums Ruhr in Trägerschaft der Alzheimer Gesellschaft Bochum und wird gefördert durch das Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes NRW. In einer marktplatzähnlichen Situation soll auf das Thema Demenz mit all seinen Alltagsfacetten aufmerksam gemacht werden. Dabei kommen lokale Akteure, Ärzte, Dienstleister und Pflegeeinrichtungen zu Wort. Ziel ist es Menschen mit Demenz ein Leben solange wie möglich in ihrem gewohnten Umfeld zu ermöglichen. Auch die Bezirksbürgermeisterin Gabriele Spork wird an der Veranstaltung teilnehmen.

Die Familien- und Krankenpflege Bochum wird mit drei Expertinnen vor Ort sein: Heike Goschin, Leitung unserer Demenz-WG “Villa Moritz“, Bianca Reher, Leiterin unserer Tagespflege im Johanneshaus und Heike Rößler, Quartiersmanagerin für die Altengerechte Quartiersentwicklung in Bochum-Hofstede stellen ihre Arbeit vor und beantworten gerne Ihre Fragen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch! 

Berufsinformationsmesse Ruhr in Bochum

Schriftgröße:

Am Freitag, den 05.05. und Samstag, den 06.05.2017, findet jeweils von 9.00 bis 16.00 Uhr in der Jahrhunderthalle in Bochum die Berufsinformationsmesse Ruhr statt. Es nehmen mehr als 90 Aussteller an der Veranstaltung teil, die insgesamt über 470 Ausbildungs- und Studienwege anbieten. Dabei reicht die Auswahl der Firmen vom lokalen Handwerksunternehmen, über den Mittelstand bis hin zum internationalen Großkonzern - Handwerk, Industrie, Handel, IT für jeden Berufswunsch findet sich auf der BIM ein Pendant. Daneben stellen zahlreiche Universitäten und private sowie staatliche Hochschulen ihre Studiengänge und dualen Ausbildungsmöglichkeiten vor.

Fokus der Messe liegt auf der praktischen Erfahrung, der Entdeckung und Stärkung der eigenen Talente, zur besseren Berufsorientierung und Qualitätssteigerung im persönlichen Gespräch der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler mit den Unternehmensvertretern vor Ort. Dazu wird im Berufsparcours auf insgesamt 1.200 qm die Möglichkeit geboten, in kleinen und praktischen Aufgabenstellungen in die unterschiedlichsten Berufe "hineinzuschnuppern" und für sich selbst zu  erkennen, welcher Beruf zu einem passen könnte.

Auch die Familien- und Krankenpflege Bochum ist auf der Messe mit einem Ausstellungsstand vertreten. Besuchen Sie uns an unserem Stand Nummer 5.03, wir freuen uns auf Sie!

Neue AirMediPlus Ausgabe 1-2017 erschienen

Schriftgröße:

In der aktuellen Ausgabe unseres Fachmagazins stellen wir Ihnen das Marienkrankenhaus in Soest vor. Hier stehen seit mehr als 150 Jahren die gesundheitliche Fürsorge und die Pflege kranker Menschen im Vordergrund. Hohe Ansprüche an Qualität und Modernität in der Patientenversorgung sind Leitlinien des Handelns im Marienkrankenhaus Soest. Das Krankenhaus verfügt über 238 Betten. 12.000 Patienten werden jährlich stationär sowie rund 17.000 Patienten ambulant versorgt. Das hohe Engagement der rund 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im ärztlichen und pflegerischen Dienst sowie in den Bereichen Verwaltung, Technik und Hauswirtschaft sorgen für die Versorgung der Patienten auf höchstem Niveau – menschlich und medizinisch.

Reisen ist auch mit außerklinischer Beatmung möglich
Urlaub ist für viele Menschen die schönste Zeit des Jahres. Für beatmete Menschen ist das Reisen jedoch nicht spontan und problemlos möglich, aber längst nicht unmöglich. Mit einiger Vorbereitung und dem richtigen Reiseziel und Transportmittel können auch heimbeatmete Menschen einen erholsamen Urlaub außerhalb der eigenen vier Wände genießen. In unserem Artikel zum Thema: „Reisen mit Beatmung“  zeigen wir Ihnen, wie man eine solche Reise plant und worauf man achten sollte um auftretende Risiken zu vermeiden.

Weiterlesen: Neue AirMediPlus Ausgabe 1-2017 erschienen

Sicher mit dem Rollator unterwegs in Bochum

Schriftgröße:

Gestern fand in unserer Tagespflege eine Informationsveranstaltung zum Thema: „Sicher mit dem Rollator unterwegs“ statt. Guido Jabusch und Heinz Neuhäuser von der Bochumer Verkehrswacht erklärten den anwesenden Seniorinnen unter anderem, wie man den eigenen Rollator richtig einstellt und wie man sich im Straßenverkehr sicher mit dem Gefährt fortbewegt.

Dafür wurde ein Übungsparcour im Johanneshaus aufgebaut, den die anwesenden Damen mit Bravour meisterten. Auch die richtige Nutzung eines simulierten Aufzuges ist ein immer wiederkehrendes Hindernis im Alltag. Hierfür erhielten die anwesenden nützliche Tipps.

Quartiersmanagerin Heike Rössler erkannte bei ihrer täglichen Arbeit mit den Seniorinnen und Senioren aus dem Viertel rechtzeitig den Bedarf einer solchen Veranstaltung und überlegt dieses Treffen im Sommer noch einmal anzubieten.

Unser Osterhase ist ab heute wieder in Bochum unterwegs

Schriftgröße:

Am heutigen Montag ab 15.00 Uhr, trifft man das Langohr vor der Amts-Apotheke in Langendreer, hier wird es viele Aktionen für Kinder geben u.a. einen Ballonweitflugwettbewerb mit tollen Preisen.

Am morgigen Dienstag, kann man Meister Lampe vor der Mark-Apotheke in Weitmar treffen, leckere Quarkhasen und Schokohasen verteilt er hier an die Passanten.

Und am Gründonnerstag hoppelt er durch Altenbochum, im Viertel rund um die Ruhr-Apotheke wird er unterwegs sein und hat auch hier eine kleine Osterüberraschung für Groß und Klein in seinem Körbchen.

Besuchen Sie uns auf der JOBMEDI

Schriftgröße:

Am kommenden Wochenende: Freitag, den 31.03. von 9:00 bis 15:00 Uhr und am Samstag, den 01.04. von 10:00 bis 16:00 Uhr sind wir mit einem Ausstellungstand auf der diesjährigen JOBMEDI NRW im RuhrCongress Bochum vertreten.

Die JOBMEDI NRW ist die Berufsinformationsmesse für Gesundheit und Soziales. Rund 90 namenhafte Institutionen informieren dieses Jahr auf der Messe im RuhrCongress über attraktive Karriere-Chancen.

Wir informieren über freie Stellen und das Arbeiten bei der FundK Bochum in unseren Abteilungen für die außerklinische Intensiv- und Beatmungspflege/Kinderintensivpflege (in NRW), der Alten -und Krankenpflege (in Bochum) und dem Fachdienst Autismus (in NRW).

Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand Nummer 20!

Der Eintritt ist frei.

Gesundheitsmesse Bochum

Schriftgröße:

Am Sonntag, den 02. April 2017 findet von 10.00 bis 16.00 Uhr die 6. Gesundheitsmesse im RuhrCongress in Bochum statt.

Die Gesundheitsmesse Bochum ist die Leistungsschau des Medizinischen Qualitätsnetzes Bochum e.V. und seiner Gesundheitspartner. Rund 70 Aussteller, Krankenhäuser, Apotheken, Krankenfahrdienste, Hörgeräteakustiker, Krankenversicherungen, Pflegedienste, Sanitätshäuser, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Anbieter therapeutischer Instrumente, Implantologen und Medizin-Juristen, präsentieren auf der Bochumer Gesundheitsmesse ihre Produkte und Dienstleistungen rund um das Thema Gesundheit.

Abgerundet wird das Angebot der Gesundheitsmesse Bochum durch eine Vielzahl an medizinischen Vorträgen zu den unterschiedlichsten Themen und Krankheiten sowie einem großen Gesundheitscheck.

Als Organmodell wird 2017 die Wirbelsäule auf der Messe zu sehen sein, betreut von Fachmedizinern, die gerne Ihre Fragen zur Wirbelsäule vor Ort beantworten.

Besuchen Sie uns an unserem Messestand Nummer 24.

Infoveranstaltung im Johanneshaus am 23. März 2017

Schriftgröße:

Morgen findet um 17.00 Uhr in unserer Tagespflege im Johanneshaus eine Infoveranstaltung zur Erstellung einer Patientenverfügung, bzw. Vorsorgevollmacht statt. Die Rechtsanwälte Theodor Schmidt und Heiko Nöckel aus Bochum halten einen Vortrag zu dem Thema.

Sie werden dabei auch Bezug nehmen auf das Gerichtsurteil von Juli 2016, hier besonders zu den Wirksamkeitsvoraussetzungen. Durch das Urteil können viele schon erstellte Patientenverfügungen eventuell ungültig sein. Die Anwälte Schmidt und Nöckel stellen zusätzlich Entscheidungshilfen dar, die als Empfehlungen aus dem Buch des Palliativmediziners Dr. Matthias Thöns aus Witten: „Patient ohne Verfügung“ hervorgegangen sind.

Der Vortrag richtet sich an alle, die bisher noch nichts unternommen haben oder bereits eine Verfügung und Vollmacht erstellt haben. Im Anschluss an den Vortrag wird es die Möglichkeit geben Fragen zu den rechtlichen Neuerungen und Grundlagen zu stellen. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldungen und weitere Informationen gerne bei unserer Quartiersmanagerin Heike Rößler unter der Telefonnummer: 0234 90405780.

Neue GvO Ausgabe 1-2017 erschienen

Schriftgröße:

Die neue Ausgabe unseres Gesundheit- und Wellness Magazins: "Gesundheit vor Ort" 1-2017 ist erschienen. In der aktuellen Ausgabe gibt es zum Thema “Richtiges Aufräumen“ wertvolle Tipps aus dem Buch “Magic Cleaning: Wie richtiges Aufräumen Ihr Leben verändert“, von Marie Kondo. Der Mensch ist ein Jäger und Sammler. Statistisch betrachtet besitzt jeder von uns durchschnittlich etwa 10.000 Gegenstände. Aber brauchen wir all diese Gegenstände wirklich? Für Kondo geht es letztendlich nur darum zwei Dinge zu tun. Erstens: Entscheiden, ob eine Sache weggeworfen werden kann oder nicht und zweitens: Falls sie nicht weggeworfen wird, einen festen Platz für sie zu bestimmen.

Unser Ausflugstipp ist in dieser Ausgabe der Tierpark in Bochum. Hier leben über 4.000 Tiere in mehr als 300 Arten. Damit gehört der Tierpark zu den tier- und artenreichsten Zoos in NRW. In modernen, naturnahen Gehegen können neugierige Nasenbären und Erdmännchen, quirlige Kattas oder grazile Flamingos zu jeder Jahreszeit in ihren Außenanlagen oder verglasten Winterhäusern entdeckt werden. Als Mehr-Generationen-Zoo ermöglicht der Bochumer Tierpark jedem Besucher ein einmaliges Erlebnis. Familien mit Kindern schätzen die kurzen Wege zwischen den Anlagen und den nah beieinander liegenden, modernen Gastro- und Spielplatzbereich.

Weiterlesen: Neue GvO Ausgabe 1-2017 erschienen

Karneval in Wattenscheid

Schriftgröße:

Auch bei uns wurde am Dienstag Karneval gefeiert: Unsere Gäste im Erinnerungscafé “Glück auf“ sangen zusammen Karnevalslieder und feierten mit selbstgemachten Kartoffelsalat mit Würstchen und Kuchen den jecken Tag.

Das Erinnerungscafé „Glück auf“ ist ein regelmäßig stattfindendes Angebot der Familien- und Krankenpflege Bochum und soll einerseits pflegenden Angehörigen ermöglichen zu festen und planbaren Zeiten Freiraum für die Erledigung persönlicher Angelegenheiten zu erlangen. Andererseits möchten wir Bochumer Seniorinnen und Senioren die Möglichkeit geben, in geschützter Atmosphäre gemütliche Stunden bei Kaffee und Kuchen zu verbringen.

Die Familien- und Krankenpflege ist bei jeder Veranstaltung mit professionellem Pflegepersonal vor Ort, um eine Versorgungssicherheit auch im somatischen Bereich der Pflege (z.B. Injektion s.c., Medikamentengabe etc.) zu gewährleisten. Schwerpunkt ist jedoch die konkrete individuelle Betreuung der Teilnehmer. Es werden sowohl die Mitarbeiter aus der häuslichen Pflege, als auch die der Demenzbetreuung des Pflegedienstes eingesetzt. Hierbei ergibt sich ein Verhältnis von einem Betreuer zu vier Teilnehmern.

Das Erinnerungscafé ist jeden Dienstag von 14:30 - 17:30 Uhr in der Voedestraße 16 in Bochum-Wattenscheid geöffnet.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Sicherheit im Straßenverkehr mit der Bochumer Verkehrswacht

Schriftgröße:

Am 15. Februar ab 17.00 Uhr informiert Guido Jabusch, Polizeihauptkommissar und Geschäftsführer der Bochumer Verkehrswacht, im Johanneshaus an der Hordeler Straße 3 zum Thema "Verkehrssicher durch das Quartier".

Das Quartier Hofstede/Marmelshagen wird durch das sehr hohe Verkehrsaufkommen der Dorstener Straße bestimmt. Unterschiedliche Nutzungsinteressen stoßen dabei aufeinander. Individualverkehr, öffentlicher Nahverkehr, Radfahrer und Fußgänger teilen sich den öffentlichen Verkehrsraum. Verkehrssicherheit für Fußgänger ist dabei ein wichtiges Thema.

Das Wahrnehmungs- und Bewegungsvermögen sind im Alter zunehmend eingeschränkt. Guido Jabusch, Polizeihauptkommissar und Geschäftsführer der Bochumer Verkehrswacht, gibt dazu wichtige Hinweise und wird gemeinsam mit den Bewohnern des Quartiers den Kreuzungsbereich am Johanneshaus begehen. Er wird hier auf einzelne Gefahrenquellen aufmerksam machen. Mit dabei ist der neue Bezirksbeamte für Hofstede, Harry Weinkauf. Er unterstützt diese Aktion und nutzt die Gelegenheit, sich in seinem neuen Quartier vorzustellen.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten bei Quartiersmanagerin Heike Rößler unter 0234 90405780.

Weihnachtswünsche 2016 der Familien- und Krankenpflege Bochum

Schriftgröße:

 

Wir wünschen allen unseren Kundinnen und Kunden ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Familien- und Krankenpflege Bochum sind auch an den Feiertagen für Sie da! 

 

 

 

Weihnachtsfeier in Wattenscheid

Schriftgröße:

In unserem Erinnerungscafé „Glück Auf“ fand gestern Nachmittag eine Weihnachtsfeier statt. Wie es zu Weihnachten eine alte Tradition ist im Ruhrgebiet, gab es selbstgemachten Heringssalat mit Pellkartoffeln und zum Nachtisch leckeren selbst gebackenen Kuchen. Es wurden zusammen auch Weihnachtslieder angestimmt, die unsere Kollegin Elfriede Barabasch auf dem Schifferklavier begleitete.  

Weihnachtsfeier in der Villa Moritz

Schriftgröße:

Zur Weihnachtsfeier in unserer Villa Moritz, der Wohngruppe für Menschen mit Demenz, schauten heute Kinder des benachbarten Kindergartens Trinitatis vorbei, die Weihnachtslieder vortrugen.

Die Kinder begeisterten die Bewohnerinnen und Bewohner und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gleichermaßen und alle zusammen stimmten verschiedene weihnachtliche Melodien an.

Hoher Besuch in unserer Tagespflege im Johanneshaus

Schriftgröße:

Der heutige Weihnachtsbasar in unserer Tagespflege erfreute große und kleine Besucher. Wie es im Ruhrgebiet üblich ist, gab es zur Weihnachtsfeier als Einstimmung selbstgemachten Kartoffelsalat mit Bockwürstchen. Eine Gruppe von Kindern aus dem benachbarten Kindergarten stattete den Gästen des Johanneshauses einen Besuch ab um zusammen Weihnachtslieder zu singen.

Sogar der Weihnachtsmann kam mit einem seiner himmlischen Gehilfen vorbei und überreichte jedem ein Präsent, natürlich erst, nachdem er aus seinem goldenen Buch vorgelesen hatte und mit so mancher lustigen Geschichte die einzelnen Besucher erfreute. Zum Ausklang der Veranstaltung wurden verschiedene selbstgemachte Kuchen und Kaffee gereicht, die allen die schöne Feier versüßten.

 
   

Weihnachtsbasar in unserer Tagespflege

Schriftgröße:

Am Freitag, den 16. Dezember 2016, findet in unserer Tagespflege im Johanneshaus in Bochum-Hofstede ein Weihnachtsbasar statt.

Ab 12:00 Uhr sind alle interessierten Bochumerinnen und Bochumer herzlich zu einer gemütlichen Kaffeetafel eingeladen. Es wird auch selbstgemachten Punsch und Weihnachtsgebäck geben.
Gemeinsam möchten wir ein paar schöne Stunden mit Ihnen verbringen.

Auf dem Basar werden verschiedene selbstgebastelte Kunstwerke angeboten. Hier beteiligten sich die Gäste und ihre Angehörigen, sowie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der Herstellung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Kontakt:
Tagespflege im Johanneshaus
Hordelerstr. 3
44809 Bochum
0234 - 388 770 80

Neue AirMediPlus Ausgabe 4-2016 erschienen

Schriftgröße:

In der aktuellen Ausgabe schreibt unter anderem die Rechtsanwältin Bärbel Schönhof zum Thema: „Die Patientenverfügung – Hilfe bei der Entscheidung am Lebensende?“. Schönhof weist darauf hin, dass Bevollmächtigte und Betreuer bei Existenz einer solchen Patientenverfügung prüfen müssen, ob diese Verfügung auf die aktuell eingetretene Lebens- und Behandlungssituation zutrifft. In diesem Zusammenhang soll der Bevollmächtigte/ Betreuer auch prüfen, ob die Entscheidung noch dem Willen des Betroffenen entspricht, also das aktuelle Verhalten des Betroffenen konkrete Anhaltspunkte dafür liefert, dass er unter den gegebenen Umständen nicht mehr an dem zuvor schriftlich geäußerten Willen festhalten möchte.

ARCHE IntensivKinder – in guten Händen bei uns & zu Hause
Eine glückliche Kindheit, Geborgenheit, Sicherheit und Liebe, das wünschen sich alle Eltern für ihr Kind. Zuhause, in der Familie, mit Eltern und Geschwistern scheint das ganz selbstverständlich. Doch was, wenn das eigene Kind zuhause nicht leben kann? Wenn es so krank ist, dass es medizinische Hilfe braucht, rund um die Uhr? Lernen Sie die Einrichtung: ARCHE IntensivKinder gGmbH kennen, hier finden beatmete Kinder ein Zuhause, so sicher wie in einer Klinik, so geborgen wie in einer Familie, eine vertraute Umgebung mit Zukunftsperspektive.

Weiterlesen: Neue AirMediPlus Ausgabe 4-2016 erschienen

Neue GvO Ausgabe 4-2016 erschienen

Schriftgröße:

Die neue Ausgabe unseres Gesundheit- und Wellness Magazins: "Gesundheit vor Ort" 4-2016 ist erschienen. In der aktuellen Ausgabe gibt es zum Thema “Ausflugsziele“ Reisetipps für die kalte Jahreszeit. In der Rubrik “Wellness“ erfahren Sie bei einem Besuch im Bio-Supermarkt Kornmühle in Herne, was die Inhaberin Ingeborg Köhne für Ihre Kunden alles zum Thema Winterwellness im Sortiment hat. Außerdem erhalten Sie interessante Tipps zum Thema: „Ausgewogene Ernährung und Vitaminbedarf im Herbst und Winter“, hier gibt unsere Leitung der Abteilung Mahlzeitendienst Kirsten Brüning, Hinweise auf heimische Vitaminquellen im Winter.

Lesen Sie einen Artikel über das neue Beratungsangebot im Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bergmannsheil GmbH, hier werden Kindern mit Hirnschädigungen zukünftig in der neuen Kinderneurologie-Beratungsstelle weiter geholfen. Die Einrichtung fungiert als Lotse  sowohl  bei der Vermittlung medizinischer und therapeutischer Leistungen als auch bei der Beratung zu sozialen Versorgungsstrukturen. Durch die Beratungsstelle selbst erfolgt keine medizinische Behandlung, diese  leisten  Kooperationspartner wie zum  Beispiel die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des St. Josef-Hospitals in Bochum.   

Weiterlesen: Neue GvO Ausgabe 4-2016 erschienen

Weihnachtsmarkt im Dorf

Schriftgröße:

Am Samstag, den 03. Dezember 2016 ist es wieder soweit: Der mittlerweile 12. Weihnachtsmarkt im Dorf von Langendreer findet von 11.00 bis 18.00 Uhr zwischen Hauptstraße und Ovelacker Straße statt.

Über 60 Standbetreiber werden wieder für ein reichhaltiges und vielfältiges Angebot sorgen. Kindergärten, Geschäftsleute, Sportvereine, Pflegeeinrichtungen, Kirchengemeinden und Privatleute bieten Kunsthandwerk, Textilien und weihnachtliche Köstlichkeiten an.

Auch die Familien- und Krankenpflege Bochum ist mit einem Stand vor Ort und freut sich auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher. Sie finden uns direkt vor dem Geschäft "Tintenklecks", Stand Nr. 54.

Bingo-Nachmittag in unserer Tagespflege

Schriftgröße:

Beim Bingo-Nachmittag in unserer Tagespflege spielten am Samstag 16 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zusammen und hatten viel Spaß. Die Leiterin des Spielenachmittags, Sigrid Fietkau, erfreute sich an der regen Teilnahme und versprach die Aktion bald zu wiederholen.

Buchen können interessierte Bochumerinnen und Bochumer diesen Bingo-Nachmittag über die Erinnerungsfahrten. Hier gibt es in den letzten Novembertagen und im Dezember auch Ausflugsangebote zu verschiedenen Adventsmärkten in der näheren Umgebung.

Wenn Sie sich für unsere Angebote interessieren, klicken Sie hier >>>.

 

 

Geschäftsführer – Duo ab 01. Oktober 2016 komplett

Schriftgröße:

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass Wolfram Junge zum 01. Oktober 2016 seine Tätigkeit als weiterer Geschäftsführer der Familien- und Krankenpflege Bochum gGmbH an der Seite von Angela Wagner, aufnehmen wird.

Herr Junge ist von Hause aus examinierter Krankenpfleger und absolvierte ein Studium der Pflegewissenschaften an der Universität Witten/Herdecke. Er blickt auf eine langjährige Tätigkeit beim Berufsgenossenschaftlichen Universitätsklinikum Bergmannsheil zurück, an dem er verschiedene Funktionen, bis zum 30. September 2016, die des stellvertretenden Pflegedirektors, bekleidete. Mit Wolfram Junge haben wir eine im regionalen Gesundheitswesen anerkannte Persönlichkeit gewinnen können, dessen Erfahrung ein solides Fundament für eine erfolgreiche Arbeit bei der Familien- und Krankenpflege Bochum gGmbH bildet.

Wir wünschen Herrn Junge einen guten Start in diese neue verantwortungsvolle Position!

Erzählcafé mit Zeitzeugen der NS-Zeit

Schriftgröße:

Am Samstag, den 8.10.16 in der Zeit von 15.00 bis 17.00 Uhr organisieren „HaRiHo – Die Stadtteilpartner“ in Kooperation mit Quartiersmanagerin Heike Rößler ein Erzählcafé mit Zeitzeugen der NS-Zeit. Dieses findet statt in den Räumlichkeiten der Familien- und Krankenpflege Bochum an der Hordeler Straße 3, Bochum-Hofstede.

Interessierte aller Altersgruppen können sich an diesem Tag persönlich mit Menschen austauschen, die die Gräueltaten der Nationalsozialisten hautnah miterleben mussten und in der Nachkriegszeit beim Wiederaufbau die Ärmel hochgekrempelt haben.

Weiterlesen: Erzählcafé mit Zeitzeugen der NS-Zeit

2. Palliativ Kongress Ruhr in Bochum

Schriftgröße:

Am 23. Und 24. September 2016 findet im RuhrCongress in Bochum der 2. Palliativ Kongress Ruhr statt. Der Kongress ist eine Weiterbildungsveranstaltung im Ruhrgebiet für alle im Bereich der Palliativmedizin, Palliative Care und Palliativpflege tätigen Fachkräfte. Veranstalter ist das Palliativnetz Bochum e.V. in Kooperation mit dem Hospiz- und PalliativVerband NRW e.V..

Über 30 Referentinnen und Referenten, werden an den zwei Kongresstagen themenbezogene Vorträge halten und 37 Workshops anbieten. Die wissenschaftliche Leitung obliegt Prof. Dr. Dirk Behringer, Chefarzt der Klinik für Hämatologie und internistische Onkologie in der Augusta-Kranken-Anstalt gGmbH Bochum, der am Freitag um 9.00 Uhr auch die offizielle Eröffnungsrede halten wird. Der morgige Eröffnungsabend startet um 18.00 Uhr, hier wird die NRW Gesundheitsministerin Barbara Steffens als diesjährige Schirmherrin der Veranstaltung zugegen sein.

Wir sind auch vor Ort:
Die Familien- und Krankenpflege Bochum ist als Mitbegründer des Palliativnetzes Bochum an dem gemeinsamen Infostand im Ausstellungsbereich zu finden.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mehr Infos zum Palliativ Kongress Ruhr <<< Hier klicken>>>.

Gelungenes Mitarbeiterfest zum Jubiläum

Schriftgröße:

Die Familien- und Krankenpflege Bochum feierte am 16.09.2016 ihr 50. Jubiläum in den traditionsreichen Räumen der Henrichshütte mit einem rundum gelungenen Mitarbeiterfest. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen sieben Unternehmensbereichen und fünfzehn Stationen feierten mit.

Im Rückblick auf 50 Jahre erfolgreicher Arbeit mit Menschen und für Menschen dankte die Geschäftsführerin, Angela Wagner, den Mitarbeitern für ihr Engagement und dafür, dass sie bei den Kunden und Patienten täglich einen guten Job machen und dies zudem mit Leidenschaft und aus Überzeugung tun. Viele positive Rückmeldungen der betreuten und gepflegten Menschen legen darüber überzeugendes Zeugnis ab.

Weiterlesen: Gelungenes Mitarbeiterfest zum Jubiläum

Mit COPD leben - Symposium Lunge in Hattingen

Schriftgröße:

Beim diesjährigen Symposium Lunge in Hattingen war auch die Familien- und Krankenpflege Bochum mit einem Ausstellungsstand vertreten. Die mehr als 2.800 Besucher des 9. Symposiums in der Gebläsehalle des Westfälischen Landesmuseums Heinrichshütte verdeutlichen den großen Bedarf an Information und Austausch in der Zielgruppe. COPD und Lungenemphysem sind chronisch entzündliche, progredient verlaufende Lungenerkrankungen, die mit belastenden Symptomen wie Atemnot, Husten und Auswurf einhergehen.

Weiterlesen: Mit COPD leben - Symposium Lunge in Hattingen

Neue GvO Ausgabe 3-2016 erschienen

Schriftgröße:

Die neue Ausgabe unseres Gesundheit- und Wellness Magazins: "Gesundheit vor Ort" 3-2016 ist erschienen. In der aktuellen Ausgabe gibt es zum Thema “Kultur im Revier“ eine Vorstellung des LWL-Industriemuseums “Zeche Hannover – Eine Burg für den Bergbau“. Wie eine mittelalterliche Burg ragt der Förderturm der Zeche Hannover in den Himmel des Bochumer Nordens. Die Atmosphäre harter Arbeit prägt das Innere des mächtigen Malakowturms aus dem Jahr 1857.

Außerdem stellen wir Ihnen als Ausflugsziel die ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen vor.  Hier kann man die „Weltreise an einem Tag“ im Herzen des Ruhrgebiets erleben. Auf einer Fläche von mehr als 30 Hektar sind die Erlebniswelten Alaska, Afrika und Asien entstanden. Sie bieten mehr als 900 Tieren in über 100 Arten eine naturgetreue Heimat. Die beeindruckende Landschaftsarchitektur mit ihren nahezu unsichtbaren Grenzen ermöglicht spannende Begegnungen zwischen Mensch und Tier.

Weiterlesen: Neue GvO Ausgabe 3-2016 erschienen

Neue AirMediPlus Ausgabe 3-2016 erschienen

Schriftgröße:

Aktuelle Themen dieser Ausgabe sind unter anderem die „Pädiatrische Dysphagien bei Frühgeburtlichkeit in der Logopädie“. Dysphagie bei Kindern kann angeboren sein oder auf eine Erkrankung des Gehirns zurückgehen.

Beim Essen und Trinken geht es nicht nur um die physiologisch lebensnotwendige Nahrungsaufnahme, sondern in besonderer Weise auch um die soziale Komponente gemeinsamer Familienmahlzeiten und die Freude am Genuss der Speisen. Aus dieser Komplexität leitet sich die Notwendigkeit einer fundierten interdisziplinären Herangehensweise ab.

Weiterlesen: Neue AirMediPlus Ausgabe 3-2016 erschienen

„Seniorentreff Glück Auf“

Schriftgröße:

Die Eröffnung unseres neuen Seniorentreffs Glück auf in Bochum-Wattenscheid war gestern sehr gut besucht. 12 interessierte Besucherinnen und Besucher erfreuten sich an Kaffee, selbstgebackenem Kuchen und frischen Waffeln mit heißen Kirschen und Sahne. Das gemütliche Beisammensein lockte auch Gäste aus anderen Stadtteilen in unsere Sozialstation nach Wattenscheid. „Wir sind begeistert, dass trotz der Hitze so viele Gäste eingetroffen sind“, begrüßte Monika Grob Initiatorin des neuen Seniorentreffs ihre Gäste, „meine Kolleginnen und ich haben für Sie ein buntes Programm zusammengestellt“.

Die Pflegekräfte Dorothee Bekurts, Iris Patricia Reuther und Angelika Vollersen haben bis Ende des Jahres einen Terminplan aufgestellt, der unter anderem auch Veranstaltungen beinhaltet wie: einen Bingonachmittag, einen Vortrag der Polizei zum Thema Trickbetrüger, ein Oktoberfest und einen Infonachmittag zum Thema „Pflegefall – was muss ich tun“.


Der „Seniorentreff Glück Auf“ findet immer montags von 14.30 bis 17.00 Uhr in den Räumlichkeiten der Familien- und Krankenpflege Bochum Sozialstation Wattenscheid statt.
Um telefonische Voranmeldung wird gebeten: 02327 – 98 71 41.     

 
   

Neues Seniorenangebot in Bochum-Wattenscheid

Schriftgröße:

Heute in einer Woche startet unser neues Seniorenangebot in Bochum-Wattenscheid:

Ab dem 18. Juli 2016 gibt es immer montags von 14.30 – 17.00 Uhr in den Räumlichkeiten der Sozialstation Wattenscheid den “Seniorentreff Glück Auf“. Um telefonische Anmeldung wird gebeten.
 
„Durch die vielen Anfragen von den Seniorinnen und Senioren hier aus Wattenscheid haben wir uns überlegt, einen gemeinsamen Treffpunkt einzurichten und ein wechselndes Programm anzubieten“, erklärt Monika Grob, Pflegedienstleitung der Familien- und Krankenpflege in Bochum-Wattenscheid. Ziel ist es die Bürgerinnen und Bürger zusammenzubringen und ihnen eine Abwechslung zum Alltag zu bieten.

Weiterlesen: Neues Seniorenangebot in Bochum-Wattenscheid

Erfolgreicher Abschluss der Ausbildung für Lucas Bender

Schriftgröße:

 

Wir gratulieren unserem Auszubildenden Lucas Bender zu seiner bestandenen Abschlussprüfung. Mit einem sehr guten Ergebnis von 1,3 tritt Herr Bender nach seiner Ausbildung seinen neuen Arbeitsplatz in der Personalabteilung der Familien- und Krankenpflege Bochum an. Der frisch gebackene Kaufmann im Gesundheitswesen freute sich auch über die Teilnahme seiner Kollegen Ulrike Reckert und Christian Müller an der Verleihung der Zeugnisse.   

 

 

 

Veranstaltung zum Thema Demenz in Altenbochum

Schriftgröße:

Am Freitag, den 08. Juli 2016, ist die Familien- und Krankenpflege Bochum gGmbH bei einer Veranstaltung der Reihe: „Demenz unter dem Schirm des Quartiers“ dabei.
Von 10:30 – 13:00 Uhr wird es vor dem REWE Lenk Wittener Str./ Frielinghausstr. in Altenbochum eine Präsentation von verschiedenen lokalen Akteuren, wie Pflegediensten, Sanitätshäusern und stationären Einrichtungen geben, die ihre Angebote zum Thema Demenz vorstellen.

Das Ziel der Veranstaltung ist die Schaffung von mehr Angebotstransparenz und einer bürger-, bzw. wohnortnahen Vernetzung aller Beteiligten im jeweiligen Quartier. Für die Familien- und Krankenpflege Bochum ist Heike Goschin, Leiterin unserer Demenz-WG und Susanne Althaus, examinierte Altenpflegerin, vor Ort. Initiator der Veranstaltung ist die Landesinitiative Demenz-Service NRW.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für interessierte Bürgerinnen und Bürger kostenlos.

In Langendreer stellen wir die Bänke raus!

Schriftgröße:

Die Familien- und Krankenpflege Bochum stellt beim Straßenfest in Langendreer wieder die Bänke raus.

Am kommenden Sonntag, den 12.06.2016 findet zum sechsten Mal von 10.30 – 18.00 Uhr das Straßenfest zum Mitmachen “Bänke raus“ statt. Die Alte Bahnhofstraße in Bochum-Langendreer bietet ein vielfältiges Programm aus Musik, Trödel- und Infoständen von Vereinen, Geschäften und Anwohnern an.
 
Neben dem Fest zum Mitmachen präsentieren sich die Geschäfte in der Bahnhofstraße mit einem verkaufsoffenen Sonntag. Besuchen Sie uns an unserem Infostand.
Wir freuen uns auf Sie!

Auftaktveranstaltung Quartiersentwicklung im Johanneshaus

Schriftgröße:

Unsere Auftaktveranstaltung zur altengerechten Quartiersentwicklung in Bochum-Hofstede war ein voller Erfolg. Vertreter von ortsansässigen Unternehmen, Parteien, Kirchen und viele Bürgerinnen und Bürger aus dem Wohnviertel besuchten die Veranstaltung und beteiligten sich umfangreich an der Quartierswerkstatt.

Gemeinsam wurden Ideen und Wünsche zu Veränderungen im Wohnviertel festgehalten und Vorschläge zur Umsetzung besprochen.

 
   

6. Duchenne Symposium in Bochum

Schriftgröße:

Was bedeutet es an Muskeldystrophie zu leiden? Wie gehen Betroffene mit ihren Einschränkungen und der Herausforderung im Alltag um? All das und noch viel mehr wird auf dem 6. Duchenne Symposium, am 10. Juni 2016 im Mercure Hotel Bochum von 10.00 - 17.00 Uhr, unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Ulrike Schara, besprochen. Erfahrungen und Informationen werden den Teilnehmern in einer abwechslungsreichen Agenda durch die Dozenten geboten. Medizinische und therapeutische Beiträge werden dabei durch Erfahrungsberichte von Betroffenen untermalt.

Die Lebenssituation von Duchenne erkrankten Menschen muss sich dauerhaft verbessern und Anerkennung in der Gesellschaft finden. Das Symposium soll Verständnis und Wissen über die Krankheit vermitteln. Noch immer sterben Duchenne Jungen vor dem Erwachsenwerden und der Unabhängigkeit von den Eltern, dafür müssen die Gründe herausgefunden werden. Allerdings gibt es auch viele Jungen, die mit der Krankheit älter werden, sie müssen in die Gesellschaft integriert werden.

Auch die Familien- und Krankenpflege Bochum wird am kommenden Freitag mit einem Ausstellungstand und verschiedenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus unterschiedlichen Abteilungen vor Ort sein. Wir freuen uns auf einen Besuch von Ihnen!

Auftaktveranstaltung Altengerechte Quartiersentwicklung

Schriftgröße:

Am kommenden Mittwoch, den 8.Juni 2016, findet von 18.00 – 19.30 Uhr
die “Auftaktveranstaltung Altengerechte Quartiersentwicklung“ in der Tagespflege der Familien- und Krankenpflege Bochum in Bochum-Hofstede statt. Wichtiger Bestandteil der Veranstaltung ist die Quartierswerkstatt. Die Bewohner aus Hofstede können hier gemeinsam mit den lokalen Akteuren ihre Sichtweisen beitragen. Was gibt es bereits in Bochum-Hofstede um gut älter zu werden und was fehlt? Was wünschen sich die Bewohner? Ziel ist es neue Angebote im Quartier zu schaffen, jede Idee ist dabei willkommen. Begegnung, Versorgung und eine gute Nachbarschaft im Stadtteil sind eine wichtige Grundlage für soziale Sicherheit gerade im Alter.

Weiterlesen: Auftaktveranstaltung Altengerechte Quartiersentwicklung

AirMediPlus Ausgabe 2-2016 erschienen

Schriftgröße:

Aktuelle Themen dieser Ausgabe sind unter anderem die Vorstellung der Weaning Station der Klinik Schillerhöhe in Stuttgart. Die Klinik Schillerhöhe ist spezialisiert auf die Behandlung von Patienten mit Erkrankungen der Atmungsorgane. Jährlich werden fast 9.000 stationäre Patienten mit medizinischer Kompetenz und menschlichem Einfühlungsvermögen betreut. Die Klinik Schillerhöhe liegt im Landkreis Ludwigsburg, geografisch im Nordwesten der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart. Seit Anfang 2006 gehört sie zur Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH.

Weiterlesen: AirMediPlus Ausgabe 2-2016 erschienen

6. integratives Kinderfest bei LUEG

Schriftgröße:

Bereits zum 6. Mal findet dieses Jahr am kommenden Samstag, den 21. Mai 2016 von 11:00 bis 17:00 Uhr auf dem Gelände der Fahrzeug-Werke LUEG, Universitätsstraße 44-46, das integrative Sommerfest für behinderte und nichtbehinderte Kinder der Elterninitiative Menschen(s)kinder statt.  

Es wird ein buntes Programm geben mit  Baggerfahren, Hüpfburg, Feuerwehr, Carrerabahn, Basteln, Tennisplatz und vielem mehr. Auch wir sind mit einem großen Ausstellungsstand und vielen Aktionen vor Ort und freuen uns auf viele Besucher.

Neue GvO Ausgabe 2-2016 erschienen

Schriftgröße:

Die neue Ausgabe unseres Gesundheit- und Wellness Magazins: "Gesundheit vor Ort" 2-2016 ist erschienen. In der aktuellen Ausgabe gibt es zum Thema “Kultur im Revier“ eine Vorstellung des “Museum unter Tage“ in Bochum. Das Museum zeigt Kunstsammlungen der Ruhr-Universität Bochum. Mit dem Titelthema: “Stille – eine aussterbende Spezies“, möchten wir Ihnen Möglichkeiten aufzeigen sich selbst wieder ein bisschen Ruhe und Stille zu gönnen.

Außerdem stellen wir Ihnen den Stadtgarten Bottrop & das Museumszentrum Quadrat vor. Mitten im Stadtgarten trifft man auf das Museumszentrum Quadrat. Rings um den Gebäudekomplex befindet sich eine Sammlung zeitgenössischer

Weiterlesen: Neue GvO Ausgabe 2-2016 erschienen

Wir sind auf dem “Junge Pflege Kongress“ in Bochum

Schriftgröße:

Auch wir sind, als Ausbildungsbetrieb, mit einem Ausstellungsstand auf dem diesjährigen “Junge Pflege Kongress“ im RuhrCongress in Bochum vertreten.

Am 12. Mai 2016 können Sie uns von 8:30 Uhr bis 16:00 Uhr an unserem Stand besuchen und sich über Ausbildungsmöglichkeiten in einer unserer Fachabteilungen informieren oder nehmen Sie einfach an unserem Gewinnspiel teil.

Weiterlesen: Wir sind auf dem “Junge Pflege Kongress“ in Bochum

Chor der Bochumer Stadtkantorei in der Düppelstraße

Schriftgröße:

Am gestrigen Mittwoch gab es in der Seniorenwohnanlage in der Düppelstraße beim gemeinsamen Kaffeetrinken für die Mieterinnen und Mieter der Wohnanlage ein Konzert des Chores der Bochumer Stadtkantorei.

Die Mitglieder des Chores haben eine Auswahl von Frühlingsliedern vorgetragen. Auch die Mieterinnen und Mieter der Wohnanlage stimmten bei den bekannten Liedern mit ein und sangen zusammen mit dem Chor “Der Mai ist gekommen“.

5. Bochumer Gesundheitsmesse

Schriftgröße:

Am kommenden Sonntag, den 17. April findet von 10.00 bis 17.00 Uhr die 5. Bochumer Gesundheitsmesse im RuhrCongress Bochum am Stadionring statt. Veranstalter ist das Medizinische Qualitätsnetz Bochum (MedQN). Auf der diesjährigen Informationsmesse geht es um die Vorbeugung und Stärkung des Gesundheitsbewusstseins.

An über 80 Ständen präsentieren Mediziner, Krankenhäuser, Gesundheits-Dienstleister und Selbsthilfe-Gruppen die Vielfalt und Leistungsfähigkeit der Gesundheitsstandortes Bochum und der Region. In 24 Vorträgen informieren den ganzen Tag über ausgewiesene Experten über eine Vielzahl gesundheitlicher und medizinischer Themen – wie z.B. Rückenschmerzen, Hüftendoprothetik, Herzrhythmusstörungen, Diabetes, Brustkrebs, Schlaganfall und Naturheilverfahren. Vorgestellt wird der neue Medikamentenpass.

Weiterlesen: 5. Bochumer Gesundheitsmesse

Tag der offenen Tür im Autismus-Zentrum

Schriftgröße:

Am 16.04.2016 lädt das Autismus-Zentrum in Bochum,  in der Zeit von 11.00 bis 16.00 Uhr,  zum "Tag der offenen Tür" ein und gibt in diesem Rahmen allen Interessierten die Möglichkeit, einen umfassenden Einblick in die Arbeit und die Räumlichkeiten zu erhalten. Im Juni 2015 wurde das Autismus-Zentrum eröffnet, welches neben dem Autismus-Therapie-Zentrum (ATZ)  auch den Fachdienst Autismus (FD) beinhaltet, der  eine qualifizierte Schul- und Freizeitbegleitung anbietet.  Das ATZ hat das  vorrangige Ziel Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit der Diagnose Autismus-Spektrum-Störung (ASS) die Integration ins Leben und die Interaktion mit dem Leben zu erleichtern.

Weiterlesen: Tag der offenen Tür im Autismus-Zentrum

Unser Osterhase ist wieder in Bochum unterwegs

Schriftgröße:

Nächste Woche wird unser Osterhase wieder in mehreren Stadtteilen in Bochum unterwegs sein und Osterüberraschungen an alle Bürgerinnen und Bürger verteilen.

Start ist am kommenden Montag, den 21. März 2016 ab 14.00 Uhr vor der Markapotheke in Bochum-Weitmar. Am Dienstag, den 22. März 2016 wird es in Kooperation mit der Amtsapotheke in Bochum-Langendreer einen großen Infostand geben. Hier ist auch der Apotheken-Blaubär vor Ort und bastelt seine beliebten Luftballontiere. Unser Hase bietet verschiedene Kinderaktionen an wie Buttons basteln oder ein Glücksrad.

Weiterlesen: Unser Osterhase ist wieder in Bochum unterwegs

Therapieschwein Felix zu Besuch in unserer Tagespflege

Schriftgröße:

Heute besuchte das 9-jährige Therapieschwein Felix und sein Besitzer der Physiotherapeut Daan Vermeulen unsere Tagespflege im Johanneshaus. Felix ist ein Minischwein-Borg, das in die Familie Vermeulen integriert ist und von klein auf  Vermeulen bei seiner Arbeit begleitet. Er ist mit 85 Kilogramm ein durchschnittlich großes Minischwein, gewohnt an den Umgang mit Menschen, Alt und Jung, mit oder ohne Behinderung und bis maximal zwei Tage in der Woche ambulant in Einrichtungen im Einsatz.   

Weiterlesen: Therapieschwein Felix zu Besuch in unserer Tagespflege

Osterbasar in unserer Tagespflege

Schriftgröße:

Am kommenden Freitag, den 11. März 2016, findet ab 14.00 Uhr ein Osterbasar in unserer Tagespflege im Johanneshaus statt. Es werden selbst hergestellte Osterbasteleien der Besucher und deren Angehörigen angeboten, wie zum Beispiel Kunstwerke aus Holz oder Wolle. Außerdem gibt es Kaffee und Kuchen bei einem gemütlichen Beisammensein.

Alle interessierten Bochumerinnen und Bochumer sind herzlich eingeladen den Osterbasar zu besuchen und unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eventuelle Fragen zur Tagespflegeeinrichtung zu stellen.

Erinnerungsfahrten - auf den Spuren der Vergangenheit

Schriftgröße:

Kennen Sie das: Früher waren Sie viel im Ruhrgebiet unterwegs, doch im Alter fällt es Ihnen schwer, Ihre Lieblingsreiseziele zu besuchen. Bleiben Sie nicht zu Hause, melden Sie sich bei uns und genießen Sie mit unseren Erinnerungsfahrten einen Ausflug in Ihre Vergangenheit.  

Wir holen Sie von zu Hause ab und besuchen mit Ihnen Lieblingsorte und Lokale, wo Sie immer mal wieder hin wollten. Am kommenden Mittwoch fahren wir zum Beispiel zum Schiffshebewerk Henrichenburg.

Weiterlesen: Erinnerungsfahrten - auf den Spuren der Vergangenheit

Aktion unseres Mahlzeitendienstes: 7 Tage genießen – 4 Tage bezahlen!

Schriftgröße:

Zum 01.03.2016 erweitern wir unser Angebot unseres Mahlzeitendienstes "Essen auf Rädern" und kooperieren dann mit einem der führenden Anbieter frisch gekochter Mittagsmenüs.
Probieren Sie doch einfach mal in der Zeit vom 01.03.2016 bis 31.03.2016 unsere leckeren neuen Menüs zum Aktions-Preis: 7 Menüs genießen 4 Menüs bezahlen.

Wählen Sie aus unserem umfangreichen Speiseangebot mit vielen verschiedenen Rezepten.
Hier ein paar genussvolle Vorschläge:

Weiterlesen: Aktion unseres Mahlzeitendienstes: 7 Tage genießen – 4 Tage bezahlen!

Neue GvO Ausgabe 1-2016 erschienen

Schriftgröße:

Die neue Ausgabe unseres Gesundheit- und Wellness Magazins: "Gesundheit vor Ort" 1-2016 ist grade erschienen. In der aktuellen Ausgabe gibt es zum Thema “Kultur im Revier“ eine Vorstellung der Flottmann-Hallen in Herne. Mit dem Titelthema: “Langeweile - eine Aufforderung zur Eigenaktivität“, möchten wir Ihnen Möglichkeiten aufzeigen sich selbst zu motivieren und aktiv zu werden.

Außerdem stellen wir Ihnen die Die Gartenstadt Margaretenhöhe in Essen vor. Die Siedlung Margarethenhöhe, gilt als erste deutsche Gartenstadt. Sie ist benannt nach der Stifterin Margarethe Krupp und galt schon während ihrer Entstehungszeit zwischen 1909 und 1920 als Paradebeispiel einer zweckmäßigen und zugleich menschenfreundlichen Siedlungsbauweise.

Weiterlesen: Neue GvO Ausgabe 1-2016 erschienen

Die aktuelle Ausgabe 1-2016 des Fachmagazins “AirMediPlus – Magazin für außerklinische Beatmung“ ist soeben erschienen.

Schriftgröße:

Aktuelle Themen dieser Ausgabe sind unter anderem die Vorstellung der Weaning Station des Asklepios Klinikum Hamburg-Harburg. Als akademisches Lehrkrankenhaus versteht sich die Klinik als Maximalversorger mit allen Fachgebieten für die Region Süderelbe. Unter dem Motto „Medizinisch vorn. Menschlich nah.“ stehen 1.500 Mitarbeiter rund um die Uhr für die Versorgung der Patienten zur Verfügung. Die zentrale Notaufnahme wird von mehr als 20.000 Patienten pro Jahr aufgesucht.

 

Weiterlesen: Die aktuelle Ausgabe 1-2016 des Fachmagazins “AirMediPlus – Magazin für außerklinische Beatmung“...

Mit Gleichgesinnten unterwegs – Erinnerungsfahrten in der Region

Schriftgröße:

Die Sonne scheint und gegen die Kälte kann man sich warm anziehen – also steht einem Ausflug mit unseren Erinnerungsfahrten nichts mehr im Wege.

Für 2016 haben wir viele neue Ausflugsziele mit dazu genommen, zum Beispiel fahren wir am Donnerstag den 11. Februar zum “Seniorenkonzert  Mozart“ in der Lichtburg in Essen. Oder besuchen Sie mit uns am 27. Februar den “Historischen Jahrmarkt“ in der Jahrhunderthalle in Bochum.

Weiterlesen: Mit Gleichgesinnten unterwegs – Erinnerungsfahrten in der Region

Neue Kunstausstellung in der Düppelstraße von Januar - Mai 2016

Schriftgröße:

Seit Anfang Januar gibt es eine neue Kunstausstellung in den Räumlichkeiten unserer Servicewohnanlage in der Düppelstraße. Frau Dr. Angela Scaglione aus Bochum stellt Ihre Bilderserie unter dem Titel: "Kommen - Gehen - Bleiben" aus.

Frau Scaglione hat bereits in den Vorjahren verschiedene Ausstellungen bei uns ausgestellt.

In ihrer aktuellen Bilderreihe wurde der Mythos Pferd abstrakt bearbeitet, es wird ein Pferdemotiv aus verschiedenen Perspektiven auf Pigmentpapier sehr farbenfroh in Pastelltönen gezeigt.

Weiterlesen: Neue Kunstausstellung in der Düppelstraße von Januar - Mai 2016

Der neue Reisekatalog 2016 steht online

Schriftgröße:

Wissen Sie schon, wo es dieses Jahr in Urlaub hin gehen soll? Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an unterschiedlichen Reisen in unserem neuen Reisekatalog an.
Ob Flusskreuzfahrt, Gruppenreise oder eine unser beliebten Von-Tür-Zu-Tür-Reisen, in unserem Katalog oder auch online unter http://www.fuk-reisen.de/ finden Sie alle Reisen auf einen Blick. Gerne können Sie sich direkt an unser Beratungsbüro in Bochum-Weitmar wenden, die Kolleginnen vor Ort helfen Ihnen dabei, ein entsprechendes Hotel oder ein Ausflugsziel zu finden, was Ihren Wünschen und Bedürfnissen gerecht wird.

Kontakt:
F.U.K. – Reisen Bochum
Beratungsbüro
Karl-Friedrich-Str. 112
44795 Bochum
Tel.:  0234 – 577 08 07
Fax.: 0234 – 579 68 35
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   

Nikolaus für Klein und Groß unterwegs

Schriftgröße:

Unser Nikolaus besucht auch dieses Jahr wieder mehrere Bochumer Stadtteile und verteilt fleißig Stutenkerle und andere süße Köstlichkeiten. Zum Start der Adventsaktion steht er nächste Woche Dienstag, den 1. Dezember 2015 vor der Mark-Apotheke in Weitmar-Mark. Hier sind der Inhaber Marc Dickhöfer und sein Team an seiner Seite.

Am Mittwoch, den 2. Dezember 2015 freut sich der Inhaber der Glocken-Apotheke, Reiner Dickhöfer, in Bochum-Wattenscheid auf den Kinderfreund und verteilt mit seinem Team verzuckerte Leckereien unter alle Bochumerinnen und Bochumern, die vor Ort sind.

Weiterlesen: Nikolaus für Klein und Groß unterwegs

Leben mit Demenz – Film und Gespräch in Bochum

Schriftgröße:

Am Dienstag, den 01. Dezember 2015 zeigt die “Paritätische Kreisgruppe Herne“ um 19.00 Uhr im Bahnhof Langendreer in Bochum den Kurzfilm: ZWEI ZUCKER von Thore Schwemann.

In dem Film spielen die beiden Schauspieler Hannelore Droege und Wichart von Roëll die beiden Figuren Klara und Anton. Beide haben ihr gesamtes Leben zusammen verbracht, doch über die Jahre ist Antons Demenz stärker geworden und sein Bewusstsein lässt nach: Er fängt an zu vergessen - manchmal sogar den Namen seiner Frau. ZWEI ZUCKER erzählt davon wie Klara damit umgeht, dass ihr Sohn Paul versucht seinen Vater Anton in ein Altersheim zu verlegen. Noch glaubt Klara sich um Anton kümmern zu können. Doch dann erleidet sie einen Nervenzusammenbruch.

Weiterlesen: Leben mit Demenz – Film und Gespräch in Bochum

Unser Mahlzeitendienst ist in Langendreer zu Gast

Schriftgröße:

Am morgigen Freitag, den 20.11.2015 ist in der Zeit von 10.00 bis 14.00 Uhr unser Mahlzeitendienst “Essen auf Rädern“ zu Gast im real,- Markt in Bochum – Langendreer, Hauptstraße 212. Kirsten Brüning, Leitung und Kundenbetreuung des Mahlzeitendienstes in Bochum und Wattenscheid freut sich, wenn viele Bochumerinnen und Bochumer vorbei schauen würden. „Mit unserem Essensangebot versorgen wir nicht nur Haushalte in Bochum, auch angrenzende Städte, wie Gelsenkirchen werden von unseren Fahrerinnen und Fahrern angefahren“, bemerkt die erfahrene Vertrieblerin.

Unseren Mahlzeitendienst “Essen auf Rädern“ finden Sie übrigens auch bei Facebook: Mehr Infos <<<Hier klicken>>>.

Neue GvO Ausgabe 4-2015 erschienen

Schriftgröße:

Die neue Ausgabe unseres Gesundheit- und Wellness Magazins: "Gesundheit vor Ort" 4-2015 ist grade erschienen.

In der aktuellen Ausgabe gibt es zum Thema “Kultur im Revier“ Informationen zum LWL Industriemuseum Henrichshütte Hattingen. 

Mit dem Titelthema: “Konzentration ist alles“, möchten wir Sie anregen, Ihre Sinne zu schärfen und Ihre Konzentrationsfähigkeit auf das Wesentliche zu fokussieren.

Außerdem laden wir Sie auf eine Reise mit der Ruhrtalbahn ein. Dieses Vergnügen für Groß und Klein ist ein besonderer Ausflugstipp in der Vorweihnachtszeit.

Weiterlesen: Neue GvO Ausgabe 4-2015 erschienen

Gemeinsam etwas erleben ist schöner!

Schriftgröße:

Als Teilnehmer von unseren Erinnerungsfahrten trifft man bei jedem Ausflug Gleichgesinnte, die genauso wie man selber ihre Erinnerungen auffrischen möchten. „Wir bieten diese Fahrten jetzt schon seit Anfang dieses Jahres an“, bemerkt Isabel Ender „und bauen unser Angebot jeden Monat weiter aus“. 

Am kommenden Sonntag, den 22.11.2015,  fahren wir zum Beispiel gegen 11.00 Uhr nach Wuppertal in die Stadt der Schwebebahn und am Mittwoch, den 25.11.2015, geht es zum Adventsbasar auf Schloss Burg im Bergischen Land.

Weitere Termine <<<Hier klicken>>>.

Bei uns ist eine Wohnung frei!

Schriftgröße:

In unserem Wohnprojekt in der Voedestraße 16-18 in Bochum-Wattenscheid ist eine Wohnung frei.

Mehr Infos dazu erhalten Sie auf unserer Seite zu den einzelnen Wohnprojekten.

<<<Hier klicken>>> und Sie werden direkt zur Seite der Wohnprojekte weitergeleitet.

Autismus-Therapie-Zentrum

Schriftgröße:

Gestern tagte in unserem  Autismus-Therapie-Zentrum der “Interdisziplinäre Arbeitskreis Herne". Die Teilnehmer setzten sich unter anderem zusammen aus ortsansässigen Logopäden, Pädiatern und Ergotherapeuten. Für Ira-Maria Bredt, Leitung des Autismus-Therapie-Zentrums war es die erste Veranstaltung nach der Neueröffnung im Juni: „Wir waren mit der Veranstaltung sehr zufrieden und möchten auch zukünftig mehrere Veranstaltungen in unseren Räumlichkeiten ausrichten“, sagte die Diplom-Psychologin.

Weiterlesen: Autismus-Therapie-Zentrum

MAIK Münchner außerklinische Intensiv Kongress

Schriftgröße:

Der MAIK Münchner außerklinische Intensiv Kongress war in Deutschland der erste Fachkongress für außerklinische Intensivversorgung, der aus der Pflege heraus organisiert wurde und der den
Schulterschluss mit den medizinischen Experten suchte.

Weiterlesen: MAIK Münchner außerklinische Intensiv Kongress

AirMediPlus Ausgabe 4-2015 erschienen

Schriftgröße:

Die aktuelle Ausgabe des Fachmagazins “AirMediPlus – Magazin für außerklinische Beatmung“ ist soeben erschienen.

Aktuelle Themen dieser Ausgabe sind unter anderem ein ausführliches Portrait eines Kindes mit dem Aicardi-Gourtiers-Syndrom. Trotz seiner schweren Erkrankung gehört der 16-jährige Sevin Özer zur Familie und „soll überall dabei sein“, so sein Vater Mustafa Özer, doch aufgrund vieler architektonischer Unzulänglichkeiten, wie fehlender Aufzüge, ist das manchmal schwierig. „Deshalb werden Familienfeierlichkeiten häufig in unserer Wohnung abgehalten, die im Erdgeschoss barrierefrei liegt“, freut sich Herr Özer.

Weiterlesen: AirMediPlus Ausgabe 4-2015 erschienen

Kaffeetrinken mit Musik in der Düppelstraße

Schriftgröße:

Letzten Mittwoch gab es in unserer Servicewohnanlage in der Düppelstraße ein gemeinsames Kaffeetrinken für alle Bewohnerinnen und Bewohner.

Höhepunkt dabei war der Auftritt des Polizeifrauenchores aus Bochum. Es wurden Lieder aus bekannten Musicals präsentiert sowie aktuelle Schlager dargeboten. Das Programm war mit 22 Mietern gut besucht und hat allen sehr gut gefallen.

Auch bei schlechtem Wetter schön - Erinnerungsfahrten ausgebaut

Schriftgröße:

Unsere Erinnerungsfahrten erfreuen sich einer großen Beliebtheit. Nicht nur die Ausflugsziele, sondern auch das gemeinsame Mittagessen oder Kaffeetrinken am Ausflugsort gefällt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sehr. Eine Teilnehmerin berichtet: „Mittags wurde ich von der Familien- und Krankenpflege Bochum abgeholt und fuhr mit einer Gruppe von 7 älteren Menschen zur Schleuse nach Wanne-Eickel. Schon alleine die Hinfahrt, die leider viel zu kurz war, amüsierte mich sehr.

Weiterlesen: Auch bei schlechtem Wetter schön - Erinnerungsfahrten ausgebaut

Ausbildungsmesse der Pestalozzi-Realschule in Wattenscheid

Schriftgröße:

Als Anbieter von Ausbildungsplätzen im Pflegebereich nahm die Familien- und Krankenpflege Bochum gGmbH auch dieses Jahr an der Ausbildungsmesse “FIT FOR FUTURE – Berufe erlebbar machen“, der Pestalozzi-Realschule in Bochum-Wattenscheid teil.

60 Ausbildungsbetriebe aus Bochum und Umgebung boten an ihren Infoständen den rund 480 Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 7-10 die Möglichkeiten an, ihre Unternehmen näher kennen zu lernen.

Weiterlesen: Ausbildungsmesse der Pestalozzi-Realschule in Wattenscheid

Palliativ Kongress Ruhr

Schriftgröße:

Das Palliativnetz Bochum e.V. veranstaltet am 25. und 26. September 2015 in Kooperation mit dem Hospiz- und PalliativVerband NRW e.V., den ersten Palliativ Kongress Ruhr.
Der Kongress findet an beiden Tagen jeweils von 9.00 bis 19.00 Uhr im RuhrCongress Bochum, Stadionring 20, statt und bietet eine Vielzahl von Vorträgen und Workshops aus den Bereichen Palliativmedizin, Palliativpflege, Palliative Care, Hospiz, SAPV und AAPV.

Die Familien- und Krankenpflege Bochum ist als Mitbegründer und Mitglied des Palliativnetzes Bochum mit zwei Ausstellungsständen vor Ort. Besuchen Sie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an unserem Netzwerkstand oder in der Industrieausstellung an Stand Nummer 8.

Weiterlesen: Palliativ Kongress Ruhr

Bochumer Alzheimertag 2015

Schriftgröße:

Am Mittwoch, den 23. September 2015 findet der Bochumer Alzheimertag statt, eine Veranstaltung der Bochumer Expertengruppe anlässlich des Weltalzheimertages.

Die Bochumer Expertengruppe Demenz ist eine Arbeitsgemeinschaft von Institutionen, Fachkräften, Angehörigen und Freiwilligen, die sich zum Ziel gesetzt hat:

− die Beratung, Betreuung von Versorgung von Menschen mit Demenz und deren
Angehörigen in Bochum zu verbessern.

− zur Unterstützung der Erkrankten und deren Familien wirkungsvoll zusammen zu arbeiten.

Die Veranstaltung findet von 14.00 bis 17.00 Uhr im Albert-Schmidt-Haus in der Heuversstraße 2 in Bochum statt.
Der Eintritt ist frei.

Weiterlesen: Bochumer Alzheimertag 2015

Symposium Lunge 2015

Schriftgröße:

Am kommenden Samstag, den 12. September 2015 findet zum achten Mal das Symposium Lunge in der Gebläsehalle in Hattingen statt. Dieser Patientenkongress widmet sich unter dem Motto „Behandlung von chronisch-obstruktiven Atemwegserkrankungen heute und in der Zukunft“ der global steigenden Zahl von Patienten mit chronisch-obstruktiven Lungenerkrankungen kurz COPD.
 
In Deutschland waren im Jahr 2007 etwa 6,8 Millionen Menschen an COPD erkrankt, worunter die chronisch-obstruktive Bronchitis (COB) und Emphyseme zusammengefasst werden. In den allermeisten Fällen wird COPD durch Rauchen verursacht und kann im weiteren Verlauf neben typischen Symptomen wie Auswurf und Husten auch Atemnot bei geringer Belastung hervorrufen. In der Folge sind viele Patienten in ihrer Mobilität eingeschränkt, was zur Verschlechterung der Lebensqualität und Depressionen führen kann.

Weiterlesen: Symposium Lunge 2015

Neue GvO Ausgabe 3-2015 erschienen

Schriftgröße:

Die neue Ausgabe unseres Gesundheit- und Wellness Magazins: "Gesundheit vor Ort" 3-2015 ist erschienen und liegt wie immer bei niedergelassenen Ärzten, Physiotherapeuten, Krankengymnasten und Apotheken in Bochum und Wattenscheid kostenlos zum Mitnehmen für Sie aus.

In der aktuellen Ausgabe gibt es zum Thema “Kultur im Revier“ Informationen zur Ausstellung des spanischen Malers Joan Miró in der Kunstsammlung NRW in Düsseldorf.

 

 

Weiterlesen: Neue GvO Ausgabe 3-2015 erschienen

Wir sind bei der 3. Gelsenkirchener Babymesse dabei

Schriftgröße:

Am kommenden Samstag, den 22.08.2015 findet von 10.00 – 16.00 Uhr zum dritten Mal die Gelsenkirchener Babymesse in den Evangelischen Kliniken zu Gelsenkirchen, Munckelstr. 27 statt.

Über 30 Aussteller bieten dieses Jahr umfangreiche Informationen rund um die Themen Schwangerschaft, Geburt und die Zeit danach an. Es gibt ein attraktives Rahmenprogramm mit Vorträgen, Infoständen und Besichtigungsmöglichkeiten der Kreißsäle und der Wochenstation. Außerdem werden Ärztinnen und Ärzte, Hebammen und Schwestern des Krankenhauses vor Ort sein und die moderne Geburtsklinik vorstellen.

Weiterlesen: Wir sind bei der 3. Gelsenkirchener Babymesse dabei

Infostand in Wattenscheid

Schriftgröße:

Am kommenden Freitag, den 21.08.2015 stehen wir von 9.00 – 14.00 Uhr mit einem Informationsstand vor der Glocken-Apotheke in Bochum-Wattenscheid, Oststraße 22.

In Kooperation mit Reiner Dickhöfer, Inhaber der Apotheke, bieten wir allen Besucherinnen und Besuchern kostenlose Blutdruck- und Vitalwertmessungen, sowie Sauerstoffsättigungskontrollen an.

Außerdem informieren wir Sie über die neuesten Themen aus dem Bereich der Krankenpflege und stellen Ihnen unsere aktuellen Angebote vor.
Kommen Sie doch vorbei – wir freuen uns auf Sie!

Gemeinsames Grillfest in der Düppelstraße

Schriftgröße:

Das diesjährige Grillfest der Bewohnerinnen und Bewohner der Servicewohnanlage in der Düppelstraße war wieder ein voller Erfolg.
Das Rezeptionsteam der Servicewohnanlage richtete das Fest im Gemeinschaftsraum der Wohnanlage aus. 

26 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ließen es sich nicht nehmen, bei sommerlichen Temperaturen von dem leckeren Grillgut mit verschiedenen Salaten und erfrischenden Kaltgetränken zu speisen.
Herr Pfingst hat zur musikalischen Unterhaltung beigetragen und alle zusammen verbrachten einen schönen Abend. 

Veranstaltung zum Thema Demenz im Bochumer Westen

Schriftgröße:

Am morgigen Freitag, den 07. August 2015, ist die Familien- und Krankenpflege Bochum gGmbH bei der Auftaktveranstaltung der Reihe: „Demenz unter dem Schirm des Quartiers“ dabei. Von 16:00 – 18:00 Uhr wird es auf dem Feierabendmarkt am Springerplatz eine Präsentation von verschiedenen lokalen Akteuren, wie Pflegediensten, Sanitätshäusern und stationären Einrichtungen geben, die ihre Angebote zum Thema Demenz vorstellen.
Das Ziel der Veranstaltung ist die Schaffung von mehr Angebotstransparenz und einer bürger-, bzw. wohnortnahen Vernetzung aller Beteiligten im jeweiligen Quartier.

Weiterlesen: Veranstaltung zum Thema Demenz im Bochumer Westen

AirMediPlus Ausgabe 3-2015 erschienen

Schriftgröße:

Die aktuelle Ausgabe unseres Fachmagazins “AirMediPlus – Magazin für außerklinische Beatmung“ ist soeben erschienen. Aktuelle Themen dieser Ausgabe sind unter anderem ein ausführliches Portrait des Berufsgenossenschaftlichen Universitätsklinikums Bergmannsheil GmbH in Bochum.
Vor 125 Jahren wurde das Bergmannsheil begründet mit dem Ziel, verunglückte Bergleute zu behandeln. Als erste spezialisierte Unfallklinik der Welt, leistete das Haus, Wegweisendes auf den Gebieten der Unfallchirurgie und der Rehabilitation von Unfallopfern. In der Folge erweiterte das Haus kontinuierlich sein medizinisches und wissenschaftliches Spektrum. Heute ist es die einzige berufsgenossenschaftliche Klinik in Deutschland, die zugleich ein Universitätsklinikum ist. In 23 Kliniken und Fachabteilungen werden pro Jahr über 80.000 Patienten versorgt.  

Weiterlesen: AirMediPlus Ausgabe 3-2015 erschienen

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah.

Schriftgröße:

Die neuen Termine für unsere Erinnerungsfahrten im August stehen fest.
Freuen Sie sich auf eine Bootsfahrt auf dem Kemnader See oder einen Ausflug zum Kloster Stiepel. Mit uns können Sie das Naturfreundehaus in Wetter besuchen oder bei einem kleinen Spaziergang durch die Altstadt von Hattingen flanieren.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unsere Abteilung F.U.K.-Reisen fahren für Sie wieder gerne zu ausgewählten Ausflugszielen im Ruhrgebiet.

Weiterlesen: Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah.

Sommerfest in unserer Tagespflege

Schriftgröße:

Das Sommerfest in unserer Tagespflege im Johanneshaus in Bochum-Hofstede war ein voller Erfolg.
Die Gäste feierten bei strahlendem Sonnenschein im Garten der Anlage zusammen mit ihren Angehörigen und unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.
Es gab Kaffee und Kuchen sowie selbstgegrillte Würstchen vom Holzkohlegrill.
Der Alleinunterhalter Christoph Pfingst sorgte mit seiner Heimorgel für einen vergnüglichen Nachmittag, den alle Anwesenden genießen konnten.

Was sinnvolles erleben - Ein Freiwilliges Soziales Jahr

Schriftgröße:

Wir nehmen noch kurzfristig Bewerbungen für ein Freiwilliges Soziales Jahr in der Schulbegleitung entgegen. Rufen Sie an in Bochum / 307 96 55 und sprechen Sie mit Frau Heintze oder Frau Hänsel.

Die Familien- und Krankenpflege Bochum bietet verschiedene Hilfsdienste durch junge Leute an. In der Übergangsphase zwischen Schule und Berufsleben oder vor der Aufnahme eines Studiums leisten sie sinnvollen Dienst und sammeln Erfahrungen im sozialen Bereich.

Vorhandene Kenntnisse und Fähigkeiten werden dabei erprobt und neue erworben. Wertvolle Erfahrungen im Umgang mit Menschen können erweitert werden. Vorstellungen über die Arbeit im sozialen Bereich und eigene Ausbildungs- und Studienwünsche werden überprüft.

Mehr Infos unter FSJ - BFD.

DGM-Kongress in Bochum

Schriftgröße:

Zum 22. Mal findet vom 18.06. bis 20.06.2015 der Kongress des Wissenschaftlichen Beirats der Deutschen Gesellschaft für Muskelkranke e.V., kurz DGM statt. Im Jahr 2015 sind neben dem Wissenschaftlichen Austausch natürlich auch ein Festakt zum 50-jährigen Jubiläum der DGM samt Verleihung des Duchenne-Erb-Preises geplant.

Bei der Wissenschaftlichen Tagung liegen die Schwerpunkte dieses Jahr auf folgenden Themen:

  •     Protein-Aggregat-Myopathien mit Eröffnungssymposium
  •     Myositiden
  •     Motoneuronerkrankungen
  •     Metabolische Myopathien
  •     Myotone Dystrophien
  •     Muskeldystrophien

Auch wir sind mit einem Ausstellungsstand vor Ort. Besuchen Sie uns doch an unserem Stand Nummer 10 im Foyer!

Fortbildung im Bergmannsheil Bochum: Beatmungspflege und Palliativmedizin im Dialog

Schriftgröße:

Erstmalig fand am 11.06.2015 eine Fortbildung des Palliativnetzes Bochum mit der Abteilung Intensivpflege24 der Familien- und Krankenpflege Bochum gGmbH zum Thema: "Beatmungspflege und Palliativmedizin im Dialog" statt.

In der Veranstaltung zeigten wir praxisnah, anhand von Fallbeispielen, wie eine solche Palliativ-Intensivpflege optimal erfolgen kann.

Referenten waren:
Prof. Dr. G. Laier-Groeneveld
Beatmungs-und Weaningzentrum Johanniter Krankenhaus Oberhausen
Klaus Blum
Palliativmediziner,  Palliativnetz Bochum
Marcus Birkmeier
Arzt der Anästhesie,  Bergmannsheil Bochum
Ramona Förster
Leitung Intensivpflege24, Pflegedienstleitung, Fachschwester für Anästhesie und Intensivpflege

Neue GvO Ausgabe 2-2015 erschienen

Schriftgröße:

Die neue Ausgabe unseres Gesundheit- und Wellness Magazins: "Gesundheit vor Ort" 2-2015 ist soeben erschienen und liegt wie immer bei niedergelassenen Ärzten, Physiotherapeuten, Krankengymnasten und Apotheken in Bochum und Wattenscheid kostenlos zum Mitnehmen für Sie aus.

In der aktuellen Ausgabe gibt es zum Thema “Kultur im Revier“ Informationen zur “Kunstwerkstatt am Hellweg“ in Bochum-Wattenscheid.

Es gibt eine Anleitung für den Rundwanderweg zum Hohenstein in Witten mit Gastrotipps.

Und unter anderem gibt es einen interessanten Artikel mit dem Thema: „Digital Junkies – wenn der Mensch von den digitalen Medien beherrscht wird.“
Sie können sich alle bisherigen Ausgaben, von 2005 bis heute, auch auf der entsprechenden Internetseite anschauen oder herunterladen.

Hier geht es zum Archiv der Internetseite >>> Hier klicken <<<.

Bochum macht Blau – und wir sind dabei!

Schriftgröße:

Am kommenden Samstag, den 06. Juni 2015 findet von 11.00 – 18.00 Uhr die BlauPause in Bochum statt. In diesem Jahr feiert die RUB ihr 50-jähriges Jubiläum, und deshalb wird am Samstag auf einer Strecke von fünf Kilometer Länge gefeiert. Die Strecke der BlauPause, verbindet symbolisch die Ruhr-Universität (RUB) mit der Innenstadt.

An über 1.200 Tischen kann man als Besucher entdecken, was Bochum so alles zu bieten hat. Zahlreiche Vereine, Freundeskreise, RUB-Mitarbeiter und -Studierende haben sich zusammengetan und ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet.

Weiterlesen: Bochum macht Blau – und wir sind dabei!

Neue Ausstellung in der Düppelstraße

Schriftgröße:

In den Räumlichkeiten der Servicewohnanlage in der Düppelstr. 25 in Bochum-Mitte gibt es eine neue Kunstausstellung.

Der Bochumer Künstler Manfred Mittelstädt zeigt mit seinen Werken neben moderner Acrylmalerei auch Fotografien auf Leinwand mit verschiedenen Motiven aus dem Ruhrgebiet.

Weiterlesen: Neue Ausstellung in der Düppelstraße

Stolpersteine in Bochum

Schriftgröße:

Am kommenden Donnerstag, den 21. Mai 2015, veranstalten wir zusammen mit den Seniorenbüros Bochum, dem Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband, der Rosa Strippe und dem Verein Leben im Stadtteil e.V. einen Lichtbildervortrag zu den "Stolpersteinen" in Bochum.

Seit 2004 werden die "Stolpersteine" des Kölner Künstlers Gunter Demnig auch in Bochum verlegt. Sie finden sich überall im Stadtgebiet, und zwar genau dort, wo Menschen wohnten, die in der NS-Zeit verfolgt und ermordet wurden. "Stolpersteine", das sind

Weiterlesen: Stolpersteine in Bochum

Wir sind auf dem “Junge Pflege Kongress“ in Dortmund

Schriftgröße:

Auch wir sind, als Ausbildungsbetrieb, mit einem Ausstellungsstand auf dem diesjährigen “Junge Pflege Kongress“ in den Westfalenhallen in Dortmund vertreten. Am kommenden Mittwoch, den 13.05.2015 können Sie uns von 8:30 Uhr bis 16:00 Uhr an unserem Stand besuchen und sich über Ausbildungsmöglichkeiten in einer unserer Fachabteilungen informieren oder nehmen Sie einfach an unserem Gewinnspiel teil.

Weiterlesen: Wir sind auf dem “Junge Pflege Kongress“ in Dortmund

Fortbildung: Beatmungspflege und Palliativmedizin im Dialog

Schriftgröße:

Erstmalig findet am 11.06.2015 eine Fortbildung des Palliativnetzes Bochum mit der Abteilung Intensivpflege24 der Familien- und Krankenpflege Bochum gGmbH zum Thema: "Beatmungspflege und Palliativmedizin im Dialog" statt.
In der Veranstaltung zeigen wir praxisnah, anhand von Fallbeispielen, wie eine solche Palliativ-Intensivpflege optimal erfolgen kann.

In den vergangenen Jahren hat sich gezeigt, dass in der außerklinischen Intensiv-und Beatmungspflege zunehmend Patienten mit palliativem Behandlungsziel versorgt werden. Palliativ versorgte Patienten werden zu Hause gleichermaßen nicht nur medikamentös und psychisch betreut, sondern ansteigend auch beatmet und intensivmedizinisch versorgt.

Weiterlesen: Fortbildung: Beatmungspflege und Palliativmedizin im Dialog

Die neue AirMediPlus Ausgabe 2-2015 ist erschienen

Schriftgröße:

Die aktuelle “AirMediPlus - Magazin für außerklinische Beatmung“ Ausgabe 2-2015 ist soeben erschienen. In dieser Ausgabe gibt es ein Portrait des SHR Wald-Klinikum Gera. Am SRH Wald-Klinikum Gera bietet eine Weaningstation Patienten mit Lungenerkrankungen oder Schwerkranken nach maschineller Beatmung die Chance, wieder eigenständig atmen zu können. Die Weaningstation gehört zur Klinik für Pneumologie am SRH Wald-Klinikum Gera. Die Klinik ist Teil des 2012 zertifizierten  Lungenkrebszentrums Gera.

Weiterlesen: Die neue AirMediPlus Ausgabe 2-2015 ist erschienen

Infoveranstaltungen zum Pflegestärkungsgesetz

Schriftgröße:

Die Familien- und Krankenpflege Bochum gGmbH bietet Ihnen zwei weitere Informationsveranstaltungen zum Pflegestärkungsgesetz an: Die erste findet am Montag, den 13. April 2015 von 16.00 – 18.00 Uhr, in Kooperation mit dem VdK in den Räumlichkeiten des Schloßcafé, Schloßstraße 107 in 44795 Bochum-Weitmar statt.

Am Mittwoch, den 15. April 2015 von 16.00 – 18.00 Uhr, findet in Kooperation mit dem Seniorenbüro Nord die zweite Veranstaltung im Kulturrat Lothringen statt.

Beide Veranstaltungen sind kostenlos und richten sich an alle interessierten Bochumerinnen und Bochumer, die sich über die neuen Mehrleistungen für die Pflege informieren möchten.

Der Osterhase in Bochum-Langendreer

Schriftgröße:

Gestern besuchte der Osterhase der Familien- und Krankenpflege Bochum den Blaubär der Amts-Apotheke in Bochum-Langendreer. Zusammen boten die beiden den Besucherinnen und Besuchern des Ärztehauses viele Attraktionen an:

Die Mitarbeiterinnen der FundK Bochum backten im Foyer eifrig frische Waffeln, die sie an interessierte Passantinnen und Passanten verteilten. Außerdem führten die Fachpflegekräfte sehr viele kostenlose Vitalwerte-Checks durch.

Die Amts-Apotheke prämierte derweil das schönste Osterei ihres Kinderwettbewerbs und verschenkte Tiere und Blumen aus Luftballons.    

Gesundheitsmesse in Bochum

Schriftgröße:

Am kommenden Sonntag, den 22.03.2015, findet zum vierten Mal die Gesundheitsmesse Bochum von 10.00 bis 17.00 Uhr in der Stadtpark-Gastronomie, Klinikstraße 41 in 44791 Bochum statt.

Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz sind rund 60 Firmen und Organisationen zum Thema Gesundheit vor Ort. Es werden insgesamt 28 Vorträge zu medizinischen Themen wie unter anderem Demenz, Herzerkrankungen oder minimalinvasive Chirurgie gehalten. Die Messe bietet neben den zahlreichen Ausstellern auch ein begehbares Organ, die Lunge, zum Erkunden, sowie einen kostenlosen Gesundheits-Check mit Auswertung für alle Besucherinnen und Besucher an.   

Die Familien- und Krankenpflege Bochum gGmbH ist auch mit einem Ausstellungsstand vertreten. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuen sich auf Ihren Besuch am Stand Nummer 40. Der Eintritt zur Messe ist frei.
Hier gibt es mehr Infos<<<Hier klicken>>>.

Ethikberatung des Palliativnetz Bochum e.V. stellt sich vor

Schriftgröße:

Am kommenden Samstag, den 14. März 2015 gibt es von 10.00 bis 15.00 Uhr im Bochumer Kunstmuseum eine Veranstaltung des Palliativnetz Bochum e.V. zum Thema “Ethik - Therapieempfehlungen am Lebensende im Spannungsfeld zwischen Autonomie und Fürsorge“.

Der Schwerpunkt wird darauf gelegt, was passiert, wenn es am Ende eines Lebens keinen formulierten Patientenwillen, also keine Patientenverfügung gibt und der Patient zum Beispiel an einer Demenz leidet oder sich aus anderen Gründen nicht mehr äußern kann? Hierzu werden verschiedene Vorträge von Experten gehalten und unterschiedliche Standpunkte vorgestellt und diskutiert.

Weiterlesen: Ethikberatung des Palliativnetz Bochum e.V. stellt sich vor

Besuchen Sie uns auf dem APPS

Schriftgröße:

Besuchen Sie uns doch auf dem 3. Außerklinischen Pneumologischen Pädiatrischen Symposium, dem APPS, am 27. und 28. Februar 2015 im Audimax des Universitätsklinikum Essen. Das APPS wendet sich als jährlich stattfindender Fachkongress an alle Berufsgruppen und Leistungserbringer, die an der Betreuung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit chronischen Ateminsuffizienz oder Langzeitbeatmung beteiligt sind. Das diesjährige APPS richtet sich auch gezielt an Betroffene und pflegende Angehörige.

Weiterlesen: Besuchen Sie uns auf dem APPS

Familien- und Krankenpflege Bochum gGmbH mit Ausstellungsstand auf der JOBMEDI Bochum

Schriftgröße:

Am Freitag und Samstag fand im Bochumer RuhrCongress die Erfolgsmesse JOBMEDI statt. Hier stellten Unternehmen und Institutionen aus dem Gesundheitswesen ihre Arbeits-, Ausbildungs-, Weiterbildungs- und Studienangebote einem interessierten Publikum vor. Auch die Familien- und Krankenpflege Bochum gGmbH war mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus den Abteilungen Fachdienst Autismus, Intensivpflege24 und der ambulanten Krankenpflege vertreten.

Weiterlesen: Familien- und Krankenpflege Bochum gGmbH mit Ausstellungsstand auf der JOBMEDI Bochum

Erste “Gesundheit vor Ort“ des Jahres erschienen

Schriftgröße:

Die neue Ausgabe unseres Gesundheit- und Wellness Magazins: "Gesundheit vor Ort" 1-2015 ist soeben erschienen und liegt wie immer bei niedergelassenen Ärzten, Physiotherapeuten, Krankengymnasten und Apotheken in Bochum und Wattenscheid kostenlos zum Mitnehmen für Sie aus.

In der aktuellen Ausgabe gibt es zum Thema “Kultur im Revier“ Informationen zum neuen Programm des Mondpalastes in Wanne-Eickel.

Es gibt eine Anleitung zur “Modernen Medizin in Bochum“ mit dem Thema: Dem Stress ein Schnippchen schlagen.

Und unter anderem wird unsere neue Pflegedienstleitung der Kinderkrankenpflege in einem ausführlichen Portrait vorgestellt.

Weiterlesen: Erste “Gesundheit vor Ort“ des Jahres erschienen

Die neue AirMediPlus Ausgabe 1-2015 ist erschienen!

Schriftgröße:

Die erste Ausgabe des Fachmagazins “AirMediPlus - Magazin für außerklinische Beatmung“ im Jahr 2015, ist soeben erschienen. In der aktuellen Ausgabe stellen wir die Lungenklinik in Lotsau vor. Die Lungenklinik Lostau ist eine Einrichtung der spezialisierten, überregionalen Versorgung von Patienten mit sämtlichen Lungen- und Brustkorberkrankungen. Sie ist das Zentrum für Pneumologie und Thoraxchirurgie des Landes Sachsen-Anhalt sowie akademisches Lehrkrankenhaus der Otto-von-Guericke-Universität. Jährlich werden hier circa 4.300 Patienten in 167 Betten, stationär betreut.

St. Elisabeth-Krankenhaus Dorsten: Kompetenz, Erfahrung und Sensibilität
Außerdem gibt es ein Portrait über das St. Elisabeth-Krankenhaus Dorsten mit 311 Betten verfügt über acht Fach-und eine Belegabteilung. Träger der Klinik ist die KKRN Katholisches Klinikum Ruhrgebiet Nord GmbH. Die Krankenhausgesellschaft ist einer der größten Arbeitgeber im Kreis Recklinghausen. Sie hat über 24 medizinische Fachabteilungen mit knapp

Weiterlesen: Die neue AirMediPlus Ausgabe 1-2015 ist erschienen!

Veranstaltung zum Pflegestärkungsgesetz

Schriftgröße:

Am 26. Februar 2015 um 16.30 Uhr veranstaltet die Familien- und Krankenpflege Bochum gGmbH in Zusammenarbeit mit dem Seniorenbüro Süd eine Infoveranstaltung zum neuen Pflegestärkungsgesetz. Elfriede Barabasch, Diplom Pflegewissenschaftlerin der Familien- und Krankenpflege Bochum, hält einen Vortrag über die neuen Betreuungsleistungen die sich aus dem Gesetz ergeben und lädt danach zu einer Fragerunde ein.


Die Veranstaltung ist kostenlos und richtet sich an alle interessierten Bochumerinnen und Bochumer, die immer schon wissen wollten, welche Mehrleistungen das Gesetz für ihre Pflege bedeutet. Veranstaltungsort ist das Evangelische Hustadtzentrum, Auf dem Backenberg 8 in Bochum Querenburg. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an das Seniorenbüro Süd, Dina Gorch, Telefon: 0234 – 773 165 50.

Neue Angebote für Senioren im Programm

Schriftgröße:

Die Familien- und Krankenpflege Bochum bietet in diesem Jahr zwei neue Angebote an. In der Tagespflege gibt es seit dem 24. Januar 2015 die Möglichkeit samstags eine Betreuung in Anspruch zu nehmen. In der Zeit von 10:00 – 14:00 Uhr, werden interessierte Seniorinnen und Senioren in den Räumlichkeiten der Tagespflege, in Bochum-Hofstede, von examiniertem Fachpersonal betreut. „Wir haben festgestellt, dass die Nachfrage durch das neue Betreuungsgesetz  gestiegen ist und gerade am Wochenende sind die Angehörigen für eine Anlaufstelle dankbar“, weiß Daniela Wenzel, Leiterin der Einrichtung.

Weiterlesen: Neue Angebote für Senioren im Programm

Erinnerungsfahrten - neue Angebote bei F.U.K.-Reisen

Schriftgröße:

Am kommenden Samstag, den 24.01.2015 bietet die Familien- und Krankenpflege Bochum gGmbH zum ersten Mal eine neue Reiseart an – die Erinnerungsfahrt: Die erste Fahrt verschlägt uns zum Phönix See nach Dortmund. Sie werden mittags von unserem Fahrer, Ralf Baranowski, von zuhause abgeholt und am späten Nachmittag auch wieder bis nachhause zurück gebracht. Herr Baranowski fährt mit Ihnen über Stadtstraßen zum Ausflugsort, damit Sie auch auf der Fahrt schon Ihre Erinnerungen auffrischen können.

Weiterlesen: Erinnerungsfahrten - neue Angebote bei F.U.K.-Reisen

Neuer Reisekatalog erschienen

Schriftgröße:

Der neue Katalog “F.U.K.-Reisen 2015“ ist erschienen. Ihr Spezialist für Seniorenreisen bietet auch dieses Jahr wieder interessante Reiseziele an. Es gibt ein großes Angebot von Kreuzfahrten über Von-Tür-Zu-Tür-Reisen, Reisen mit Arztbegleitung bis hin zu Wellnessangeboten und einer Vielzahl von interessanten Tagesausflügen, deren Termine sich über das ganze Jahr 2015 verteilen. Ob der Timmendorfer Strand, Norderney oder Cuxhaven als Reiseziele gewünscht sind – F.U.K.-Reisen hat alles im Programm.

Unser besonderes Highlight sind die beliebten “Von-Tür-Zu-Tür Reisen“

Weiterlesen: Neuer Reisekatalog erschienen

Weihnachtswünsche 2014 der Familien- und Krankenpflege Bochum

Schriftgröße:

Wir wünschen allen unseren Kundinnen und Kunden ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Familien- und Krankenpflege Bochum sind auch an den Feiertagen für Sie da!   

Weihnachten in der Düppelstraße

Schriftgröße:

Die diesjährige Weihnachtsfeier in der Servicewohnanlage Düppelstraße war wieder ein voller Erfolg. Das Rezeptionsteam der Wohnanlage organisierte das vorweihnachtliche Beisammensein und erfreute damit 30 Mieterinnen und Mieter.

Besonders die musikalische Unterhaltung des Jahnel-Kestermann–Frauenchores aus Bochum mit der Darbietung adventlicher Musik sorgte für einen stimmungsvollen Nachmittag.  

Weihnachtsbasar im Johanneshaus

Schriftgröße:

In unserer Tagespflegeeinrichtung dem Johanneshaus in Bochum-Hofstede fand gestern ein Weihnachtsbasar statt. Es wurden verschiedene selbstgebastelte Kunstwerke angeboten. Hier beteiligten sich die Gäste und ihre Angehörigen, sowie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der Herstellung.

Weiterlesen: Weihnachtsbasar im Johanneshaus

Autismus-Tag in Recklinghausen

Schriftgröße:

Am Freitag, den 28.11.2014 findet der Autismus-Tag im Kreishaus in Recklinghausen statt. Die Lebenshilfe Recklinghausen/Herten hat zusammen mit der Autismusberatung im Schulamtsbezirk Recklinghausen diesen Tag als Fachtagung mit Referaten, Vorträgen, Workshops und Informationsständen organisiert.

Weiterlesen: Autismus-Tag in Recklinghausen

Vorlesetag 2014 im Johanneshaus

Schriftgröße:

Am morgigen Freitag, den 21. November 2014, ist es wieder so weit:
In ganz Deutschland wird vorgelesen!
Der Bundesweite Vorlesetag feiert seinen 11. Geburtstag und auch diesmal werden wieder Tausende Engagierte Vorlesende mit Ihren Lieblingsgeschichten ihre Zuhörer begeistern.

Weiterlesen: Vorlesetag 2014 im Johanneshaus

Neue Ausgabe Gesundheit vor Ort 4-2014 erschienen

Schriftgröße:

Die neue Ausgabe unseres Gesundheit- und Wellness Magazins: "Gesundheit vor Ort" 4-2014 ist soeben erschienen und liegt wie immer bei niedergelassenen Ärzten, Physiotherapeuten, Krankengymnasten und Apotheken in Bochum und Wattenscheid kostenlos zum Mitnehmen für Sie aus.

In der aktuellen Ausgabe gibt es zum Thema “Kultur im Revier“ Informationen zum neuen Programm des Variete´Theaters "et cetera" in Bochum.

 

Weiterlesen: Neue Ausgabe Gesundheit vor Ort 4-2014 erschienen

Tagesausflüge zu Weihnachtsmärkten in der Region

Schriftgröße:

Heute in 14 Tagen ist er schon seit einem Tag eröffnet: Der Bochumer Weihnachtsmarkt.
Doch nicht nur in unserer Stadt, sondern in ganz Deutschland locken die Märkte mit Ihrem klassischen Duft nach gebrannten Mandeln, Backfisch oder Glühwein.
Wenn auch Sie gerne die Weihnachtsstimmung auf ganz besonderen Weihnachtsmärkten genießen möchten, dann buchen Sie doch einen unserer Tagesausflüge der F.U.K.-Reisen. Lassen Sie sich ganz bequem mit einem komfortablen Reisebus direkt zum Weihnachtsmarkt Ihrer Wahl fahren und schalten Sie einfach vom Alltagstrubel ab und genießen die vorweihnachtliche Stimmung.

Weiterlesen: Tagesausflüge zu Weihnachtsmärkten in der Region

Wir sind in München!

Schriftgröße:

Das beatmungspflegeportal und die AirMediPlus nehmen beide dieses Wochenende am Münchner Kongress für außerklinische Beatmung teil. Der MAIK findet jährlich statt und ist eine der TOP Veranstaltungen für die außerklinische Beatmung in Deutschland.

Unser www.beatmungspflegeportal.de ist Deutschlands einziges umfassendes Informationsportal für die Beatmungspflege und bietet tägliche News zu aktuellen Themen und Entwicklungen in der 24h Pflege an.

 

Weiterlesen: Wir sind in München!

Die neue AirMediPlus Ausgabe 4-2014 ist da!

Schriftgröße:

Das Jahr 2014 neigt sich langsam dem Ende zu und die letzte Ausgabe des Fachmagazins “AirMediPlus  - Magazin für außerklinische Beatmung“ für dieses Jahr ist gerade erschienen. In dieser aktuellen Ausgabe stellen wir Ihnen das Bürgerhospital Frankfurt und die Ruhrlandklinik in Essen vor. Die Klinik in Frankfurt am Main ist speziell eine Klinik für Pneumologie, Intensiv – und Beatmungsmedizin mit angeschlossenem Weaningzentrum und widmet sich als Bürgerhospital Frankfurt seit über 230 Jahren der Gesundheitsversorgung der Mainmetropole und ihrer umliegenden Städte und Gemeinden. Jährlich werden in den 16 Fachabteilungen etwa 18.000 Patienten stationär versorgt.

Westdeutsches Weaning - Zentrum, Ruhrlandklinik Essen
Die Ruhrlandklinik, das Westdeutsche Lungenzentrum, ein Tochterunternehmen des Universitätsklinikums Essen, kann auch auf eine über hundertjährige Geschichte zurückblicken: Sie begann als „Lungenheilstätte Holsterhausen“ und präsentiert sich heute als universitäres Kompetenzzentrum mit modernster Ausstattung im Bereich der Lungenheilkunde.

Weiterlesen: Die neue AirMediPlus Ausgabe 4-2014 ist da!

Herbstmarkt am "Alten Bahnhof "

Schriftgröße:

Am 27. September findet in der Zeit von 10.00 bis 18.00 Uhr am Stern in Bochum-Langendreer der 6. Langendreer Herbstmarkt statt.
Es wird viele köstliche Spezialitäten geben, wie zum Beispiel den traditionellen Wildschweinbraten, leckere Suppen, eine große Auswahl an Kaffee, Kuchen, Waffeln und anderen süßen Leckereien. Außerdem besteht die Möglichkeit auch selber Brot zu backen.

An den einzelnen Ständen wird ein großes Angebot vorgestellt von Schmuck, Mineralien, Trollbeats, Trockensträußen, frischem Honig,

Weiterlesen: Herbstmarkt am "Alten Bahnhof "

Feiern trotz Großbaustelle

Schriftgröße:

In Bochum Langendreer findet am nächsten Samstag, den 20. September, von 11.00 bis 18:00 Uhr, trotz der großen Baustellen für die Kanalarbeiten und den Ausbau der Straßenbahnlinie, ein Dorffest für alle Bürgerinnen und Bürger statt. Auf die Beine gestellt haben das Fest ein Organisationsteam von Geschäftsleuten vor Ort, die unterstützt wurden von dem Stadtteilverein „Langendreer hat’s!“, der Werbegemeinschaft Alter Bahnhof, der Redaktion der Dorfpostille und der Bogestra.

 

Weiterlesen: Feiern trotz Großbaustelle

Symposium Lunge in Hattingen – Wir sind dabei!

Schriftgröße:

Besuchen Sie uns am kommenden Samstag, den 13.09.2014, beim Symposium Lunge in der Gebläsehalle der Henrichshütte in Hattingen. In diesem Jahr finden Sie uns von 09.00 – 18.00 Uhr im Zelt 2 Stand Nummer 29. Der Veranstalter des Symposiums Lunge ist seit 2007 der COPD-Deutschland e.V., Mitveranstalter sind dessen Kooperationspartner, die Patientenorganisation Lungenemphysem-COPD Deutschland und die Deutsche Patientenliga Atemwegserkrankungen e.V.“.

 

Weiterlesen: Symposium Lunge in Hattingen – Wir sind dabei!

Die Familien- und Krankenpflege Bochum auf der Babymesse in Gelsenkirchen

Schriftgröße:

Am 13. September findet von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr die 2. Gelsenkirchener Babymesse in den evangelischen Kliniken Gelsenkirchen statt. Nach dem großen Erfolg der ersten Babymesse im vergangenen Jahr planen die Ausrichter eine Wiederholung mit noch attraktiveren Angeboten.

Mit über 30 Ausstellern hat sich die Messe um rund 25% vergrößert. Erweiterte Zusatzdemonstrationen der Geburtshilfe und

Weiterlesen: Die Familien- und Krankenpflege Bochum auf der Babymesse in Gelsenkirchen

Stadtwerke Halbmarathon in Bochum

Schriftgröße:

Beim diesjährigen Stadtwerke Halbmarathon am Sonntag, den 07. September 2014 sind wir auch mit einem Infostand vertreten. Sie finden uns von 9.00 bis 13.00 Uhr wie immer vor der Ruhrapotheke in Altenbochum. Wir bieten Ihnen kostenlose Blutdruck- und Blutzuckerkontrollen an und haben für Sie auch die neuesten Informationen über unsere Angebote aus den einzelnen Fachabteilungen dabei. Außerdem wird unsere Popcornmaschine aktiv sein und die Kinder können sich lustige Joggerbutton basteln. Mehr Infos zum Marathon finden Sie hier >>>.

Neue Ausgabe Gesundheit vor Ort 3-2014 erschienen

Schriftgröße:

Die neue Ausgabe unseres Gesundheit- und Wellness Magazins: "Gesundheit vor Ort" ist erschienen und liegt wie immer bei niedergelassenen Ärzten, Physiotherapeuten, Krankengymnasten und Apotheken in Bochum und Wattenscheid kostenlos zum Mitnehmen für Sie aus.

In der aktuellen Ausgabe gibt es zum Thema “Kultur im Revier“ Informationen zur diesjährigen Ruhrtriennale und zum Ruhr Museum in Essen. Es wird über speziell ausgebildete Schwestern aus dem Marienhospital berichtet, die Patienten in

Weiterlesen: Neue Ausgabe Gesundheit vor Ort 3-2014 erschienen

Die Familien- und Krankenpflege Bochum ist Mitglied der DIGAB

Schriftgröße:

Die "Deutsche interdisziplinäre Gesellschaft für außerklinische Beatmung" (DIGAB) e.V. ist 2010 hervorgegangen aus der 1992 entstandenen Arbeitsgruppe „Heim- und Langzeitbeatmung“ und sieht ihre Ziele in der wissenschaftlichen Forschung hinsichtlich der Ursachen und Methoden, um Patienten mit eingeschränkter Atemfunktion von der Langzeitbeatmung zu entwöhnen.

Weiterlesen: Die Familien- und Krankenpflege Bochum ist Mitglied der DIGAB

Internet-Schnupperkurse für Senioren

Schriftgröße:

Wie finde ich im Internet zielgenau die Informationen, die ich suche? Woran erkenne ich unseriöse Internetseiten und wie vermeide ich lästige Werbung?

Für diese Fragen bietet die Familien- und Krankenpflege Bochum einen Internet-Schnupperkurs für Senioren an: Jeweils am 09.09. / 11.09. und 12.09.2014 vormittags von 10-12 oder wahlweise nachmittags von 14-16 Uhr in der Sozialstation Wattenscheid, Voedestr. 16-18 in 44866 Bochum.

Weiterlesen: Internet-Schnupperkurse für Senioren

Neue AirMediPlus Ausgabe 3-2014 erschienen

Schriftgröße:

Die dritte Ausgabe 2014 unseres Fachmagazins “AirMediPlus – Magazin für außerklinische Beatmung“ ist erschienen. Aktuelle Themen sind unter anderem die Vorstellung des Lungenzentrum Ostwestfalen-Lippe – Klinikum Lippe Lemgo. Das Lungenzentrum Ostwestfalen-Lippe ist Bestandteil des Klinikums Lippe, das an drei Standorten Krankenhäuser unterhält und mit 1.405 Planbetten das größte Krankenhaus der Region ist. Außerdem gibt es einen Fachartikel mit dem Titel: “Weaning – Notwendigkeit und Möglichkeit im häuslichen Umfeld“. Das Thema ALS – Therapieansätze und Ernährungssituationen im Krankheitsverlauf wird präsentiert und es gibt einen Vorbericht zum diesjährigen COPD-Symposium Lunge am 13. September in Hattingen.

Weiterlesen: Neue AirMediPlus Ausgabe 3-2014 erschienen

Grillfest in der Düppelstraße

Schriftgröße:

Die Bewohnerinnen und Bewohner der Servicewohnanlage in der Düppelstraße feierten ein Grillfest. Bei sommerlichen Temperaturen trafen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Gemeinschaftsraum zu guter Unterhaltung, leckerem Essen und kühlen Getränken. Das Fest wurde vom Rezeptionsteam der Servicewohnanlage ausgerichtet und die Organisatorinnen freuten sich über die rege Teilnahme von 23 Personen. Andreas Offer sorgte mit seiner Gitarrenmusik für tolle Stimmung. Alle zusammen hatten einen schönen Nachmittag und viel Spaß.

„Wenn wir pflegebedürftig werden“

Schriftgröße:

Das Palliativnetz Bochum lädt am Donnerstag, den 12.06.14 von 18.00 – 20.00 Uhr zu einer Vortragsveranstaltung mit begleitenden Informationsständen rund um das Thema Pflege ein. Vorsorgende Maßnahmen wie eine Patientenverfügung, Möglichkeiten und Varianten häuslicher und stationärer Pflege und der medizinischen Versorgung werden vorgestellt.
Auch wir werden mit einem Informationsstand für Ihre Fragen vor Ort sein.

 


Veranstaltungsort:
Evangelisches Gemeindezentrum Langendreer
Alte Bahnhofstraße 28
44892 Bochum

Neue Ausgabe Gesundheit vor Ort 2-2014 erschienen

Schriftgröße:

Die neue Ausgabe unseres Gesundheit und Wellness Magazins: "Gesundheit vor Ort" ist erschienen und liegt wie immer bei niedergelassenen Ärzten, Physiotherapeuten, Krankengymnasten und Apotheken in Bochum und Wattenscheid  kostenlos zum Mitnehmen für Sie aus.

In der aktuellen Ausgabe gibt es zum Thema “Kultur im Revier“ Informationen zum Klavier-Festival Ruhr und zum Emscher Park Radweg. Die neue Kooperation des LWL-Universitätsklinikums Bochum und dem

Weiterlesen: Neue Ausgabe Gesundheit vor Ort 2-2014 erschienen

Hofstede feiert – Stadtteilfest am 10. Mai

Schriftgröße:

Am morgigen Samstag findet in der Zeit von 12.30 Uhr bis 17 Uhr auf dem Schulhof der Gemeinschaftsgrundschule in der Rastenburger Straße 11 in Bochum-Hofstede ein Stadtteilfest statt.
An der Organisation und Durchführung des Festes sind viele verschiedene Einrichtungen, Institutionen und Vereine aus Hofstede und Riemke, insbesondere aus dem Bereich der Kinder- und Jugendarbeit sowie privat organisierte Initiativen und engagierte Einzelpersonen beteiligt. Auch die Familien- und Krankenpflege Bochum nimmt mit einem Infostand an der Veranstaltung teil.

Weiterlesen: Hofstede feiert – Stadtteilfest am 10. Mai

Fruchtige und blumige Sommerimpressionen in der Düppelstraße

Schriftgröße:

In den Räumlichkeiten der Servicewohnanlage in der Düppelstr. 25 in Bochum-Mitte gibt es eine neue Kunstausstellung.

Die Oelder Künstlerin Uschi Schauz zeigt fruchtige und blumige Sommerimpressionen von Acrylfarben auf Leinwand.
Die studierte Architektin belegt seit 1999 Kunstkurse bei diversen Lehrern und probierte sich in unterschiedlichen Stilrichtungen und mit diversen Materialien aus. In der Düppelstraße zeigt die zweifache Mutter jetzt eine Auswahl ihrer Werke.

“Tag der offenen Tür“ am 06. Mai 2014 in der Tagespflege

Schriftgröße:

Anlässlich des einjährigen Bestehens, am 06. Mai 2014 findet in der Tagespflege der Familien- und Krankenpflege Bochum in der Hordelerstraße 3 in Bochum-Hofstede ein “Tag der offenen Tür“ statt. Von 13.00 – 18.00 Uhr sind alle interessierten Bochumerinnen und Bochumer herzlich eingeladen. Es gibt ein buntes Programm mit Kaffee und Kuchen Grillwürstchen und Salat, Live Musik, Seniorentanz, Informationsaustausch und Besichtigung der Tagespflege.

Weiterlesen: “Tag der offenen Tür“ am 06. Mai 2014 in der Tagespflege

Fundk Bochum erweitert das Angebot für dementiell Erkrankte

Schriftgröße:

Ergänzend zu den Betreuungsangeboten für dementiell erkrankte Menschen, wie der Demenz-WG “Villa Moritz“ in Bochum-Riemke, der Tagespflege im Johanneshaus, dem Demenzcafé “Glück Auf“ und der häuslichen Betreuung, bietet die Familien- und Krankenpflege Bochum jetzt auch eine Erholungsreise an, die sich an Betroffene und ihre pflegenden Angehörigen richtet.

Weiterlesen: Fundk Bochum erweitert das Angebot für dementiell Erkrankte

Unser Osterhase ist wieder unterwegs

Schriftgröße:

Seit heute bis Gründonnerstag ist wieder der Osterhase der Familien- und Krankenpflege Bochum im Stadtgebiet Bochum mit mehreren Überraschungen unterwegs.

Heute verteilte unser Langohr vor der Mark-Apotheke in Bochum-Weitmar 300 seiner Kollegen als Quarkteilchen. Apothekeninhaber Marc Dickhöfer sponsorte diese Aktion und freute sich mit dem Osterhasen über die vielen interessierten Passantinnen und Passanten.

Morgen hoppelt  Meister Lampe vor die Glockenapotheke in Wattenscheid. Hier ist es Reiner Dickhöfer, der seinen Kundinnen und Kunden leckere Köstlichkeiten schenken möchte.

Und am Gründonnerstag spendet Marion Fischbach, Inhaberin der Ruhr-Apotheke in Altenbochum, 300 köstliche Gebäckhasen für Ihre Kundinnen und Kunden.

Veranstaltung mit Expertenvorträgen in Essen-Steele

Schriftgröße:

Am 16. Mai 2014 von 10.00 – 14.00 Uhr findet in der Akademie des Alfried Krupp Krankenhauses in Essen Steele unter dem Schlagwort “Bindeglied Sozialdienst“ eine Veranstaltung zum Thema “Überleitungsmanagement für künstlich beatmete Patienten in die häusliche 24-h-Versorgung“ statt. Ausrichter sind die Familien- und Krankenpflege Intensivpflege24, die Medizinproduktfirma Heinen + Löwenstein, das Alfried Krupp Krankenhaus und die Barmer GEK.

Weiterlesen: Veranstaltung mit Expertenvorträgen in Essen-Steele

Luftballons als Hunde und Blumen sind der Renner

Schriftgröße:

Der freundliche Blaubär unserer Nachbarn von der Amts-Apotheke empfängt gerade noch mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Besucherinnen und Besucher unseres gemeinschaftlichen Informationsstandes in der Alten Bahnhofstraße in Bochum-Langendreer.


Unser Service der Blutdruck und Blutzuckerwertmessung ist gut besucht und auch der Waffelteig neigt sich langsam dem Ende. Am Infostand warten noch unser Glücksrad und die Buttonmaschine für die Passantinnen und Passanten.

Der absolute Renner sind aber die Luftballonfiguren, die der freundliche Blaubär für Klein und Groß je nach Wunsch kreativ mit seinen Händen formt.

Aktionstag in Langendreer mit buntem Programm

Schriftgröße:

Am Donnerstag, den 10. April 2014, gibt es von 10.00 bis 13.00 Uhr einen gemeinsamen Aktionstag der Amts Apotheke aus Bochum-Langendreer und unseren Kolleginnen und Kollegen des Beratungsbüros vor Ort.

Wir haben uns gemeinsam viele Überraschungen für Sie überlegt und freuen uns auf Ihren Besuch! Schauen Sie doch einfach mal ab 10.00 Uhr vorbei und nutzen Sie unser vielfältiges Angebot.

Wenn Sie links auf den Flyer klicken, bekommen Sie einen ersten Eindruck des Aktionstages.

Wir sind auf der Gesundheitsmesse in Bochum

Schriftgröße:

Am kommenden Sonntag, den 06.04.2014 sind Sie herzlich eingeladen, uns auf der Gesundheitsmesse in der Stadtpark-Gastronomie Bochum zu besuchen. Wir sind von 10.00 – 17.00 Uhr mit einem Ausstellungsstand mit der Nummer 17 vor Ort.

Unsere Schwerpunktthemen sind F.U.K.-Reisen, die Tagespflege im Johanneshaus und unser Mahlzeitendienst “Essen auf Rädern“. Hier wird die Leiterin der Abteilung Frau Kirsten Brüning vor Ort sein und die neue Menülinie “Cook and Chill“ vorstellen.

 

Frühlingsanfang bei der Familien- und Krankenpflege Bochum

Schriftgröße:

 

 

Das Wetter soll am Wochenende zwar schlechter werden, aber wir haben Ihnen schon den Frühlingsanfang mit einem Blümchen verschönert.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verteilten in mehreren Bochumer Stadtteilen insgesamt 400 Frühlingsblumen. Die Passantinnen und Passanten freuten sich sehr über den Blumengruß und gemeinsam genoss man das schöne Wetter.

Jetzt mitmachen beim großen Bochumer Stadtwerke-Voting: Ihre Stimme für unser Projekt!

Schriftgröße:

Das Voting für die Förderprojekte bei den Stadtwerken Bochum hat begonnen.
Mit Ihren Herzen können Sie unser Projekt zur Quartiersentwicklung in Bochum-Hofstede/Hordel rund um die Tagespflege im Johanneshaus unterstützen.

Das Ziel unserer Quartiersentwicklung ist die Förderung von mehr Miteinander und gegenseitiger Unterstützung für eine gesellschaftliche Teilhabe und einem würdigen Altwerden in der gewohnten Umgebung. Die Förderung unterstützt die Finanzierung eines Quartiersmanagers, dessen Aufgabe die Umsetzung unseres Ziels ist.

Machen Sie mit und voten Sie für uns noch bis zum 20. März.
Vielen Dank für Ihre Stimme!

Zur Abstimmung direkt hier klicken >>>

Neue Ausgabe Gesundheit vor Ort 1-2014 erschienen

Schriftgröße:

Die neue Ausgabe unseres Gesundheit und Wellness Magazins: "Gesundheit vor Ort" ist erschienen und liegt wie immer bei niedergelassenen Ärzten, Physiotherapeuten, Krankengymnasten und Apotheken in Bochum und Wattenscheid  kostenlos zum Mitnehmen für Sie aus.

In der aktuellen Ausgabe gibt es zum Thema “Kultur im Revier“ ein Portrait des Museums Küppersmühle, Museum für moderne Kunst in Duisburg. In der Rubrik “Wellness im Alltag“ wird Tanzen – als Spiegel des Lebens vorgestellt. Im Gesundheitsbereich verfasste unter anderem das Bergmannsheil

Weiterlesen: Neue Ausgabe Gesundheit vor Ort 1-2014 erschienen

Neue AirMediPlus Ausgabe 1-2014 erschienen

Schriftgröße:

Die erste Ausgabe 2014 unseres Fachmagazin “AirMediPlus – Magazin für außerklinische Beatmung“ ist erschienen. Gerade aufgrund aktueller Meldungen in der Tagespresse zur Beatmungspflege, ist das Thema zurzeit in aller Munde. Deshalb freut es uns, mit unserem Fachmagazin einen kleinen Beitrag zu leisten, um Themen aus diesem Bereich der Krankenpflege bekannter zu machen.

Trotz Krankheit das Leben lebenswert gestalten
In der aktuellen Ausgabe berichtet zum Beispiel Moritz Kemp, ein junger Mann aus Essen, von seiner Krankheit dem “Duchenne-Syndrom“. Das ist eine seltene Erbkrankheit, die überwiegend nur bei männlichen Nachkommen auftritt und einen tödlichen Verlauf hat. In dem Gespräch mit unserer Mitarbeiterin berichtet Moritz von seiner Kindheit im Rollstuhl, seiner aufregenden Jugend sowie seinen Ängsten und Zwängen, die ihn ein Leben lang begleiten.

Weiterlesen: Neue AirMediPlus Ausgabe 1-2014 erschienen

Erster Ausstellungstand des Jahres in Essen

Schriftgröße:

Unsere Abteilung der Kinderintensivpflege wird mit dem www.beatmungspflegeportal.de  und dem Fachmagazin  AirMediPlus am 07. und 08. Februar 2014 auf dem 2. außerklinischen Pneumologischen Pädiatrischen Symposium in Essen mit einem Ausstellungsstand vertreten sein.

Das Symposium wendet sich als Fachkongress an alle Berufsgruppen und Leistungserbringer, die an der Betreuung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit chronischer Ateminsuffizienz oder Langzeitbeatmung beteiligt sind.

Sie finden uns im großen Foyer, des Colosseum Theater Essen, an Stand Nummer 22. Gerne beantworten wir Ihnen Fragen zu aktuellen Themen aus der Kinderintensivpflege oder stellen Ihnen unsere Pflegeleistungen aus diesem Bereich vor.

Mehr Infos zur Veranstaltung >>> Hier klicken<<<

Kunstaustellung in der Düppelstraße geht in die Verlängerung

Schriftgröße:

In der Kunstausstellung der italienischen Künstlerin Dr. phil. Angela Scaglione werden seit dieser Woche neue Werke gezeigt: Unter dem Motto "Tuchfühlung" präsentiert die Italienerin seit Oktober 2013 bemalte Stoffbahnen mit moderner Malerei auf Acryl und Kreide.

Noch bis Ende April 2014, werden die Werke im Gemeinschaftsraum der Servicewohnanlage in der Düppelstr. 25 in Bochum-Mitte zu sehen sein.

Wer eine Führung durch die Bilderreihe möchte, kann mit der Künstlerin gerne einen Termin vereinbaren.
Kontakt über Katja Gutberger
Telefon: 0234 - 2983755.

 

 

Quartiersentwicklung in Bochum-Hordel

Schriftgröße:

Der demographische Wandel stellt und wird uns auch zukünftig vor immer größere Herausforderungen stellen. Die Anzahl an Menschen, die ein hohes Lebensalter erreichen, wird kontinuierlich steigen.

Weiterlesen: Quartiersentwicklung in Bochum-Hordel

Neue Kooperation mit der Traditionsbäckerei Wickenburg

Schriftgröße:

Der Mahlzeitendienst “Essen auf Rädern“ der Familien- und Krankenpflege Bochum  liefert seit Anfang des Jahres selbstgemachten Kuchen der Bäckerei und Konditorei Wickenburg aus.

Weiterlesen: Neue Kooperation mit der Traditionsbäckerei Wickenburg

Weihnachtswünsche der Familien- und Krankenpflege Bochum

Schriftgröße:

 

 

Auch an den Feiertagen sind wir für Sie da!

Wir wünschen allen unseren Kundinnen und Kunden ein friedliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der
Familien- und Krankenpflege Bochum    

 

 

Weihnachtsfeier in der Wohnanlage Düppelstraße

Schriftgröße:

Das Rezeptionsteam der Servicewohnanlage veranstaltete am Mittwoch eine Weihnachtsfeier im Gemeinschaftsraum der Anlage. Insgesamt 31 Bewohnerinnen und Bewohner freuten sich über das gemeinsame Kaffeetrinken und die musikalische Darbietung des Männerchores “Kutscherhausjungen“  aus Bochum.

Die 14 Sänger des Männerchores sorgten mit Ihrer musikalischen Darbietung der verschiedenen Weihnachtslieder für einen stimmungsvollen Nachmittag, der alle Anwesenden begeisterte.

Nikolaus besuchte Bochumer Stadteile

Schriftgröße:

Unser Nikolaus besuchte letzte Woche mehrere Bochumer Stadtteile und verteilte fleißig Stutenkerle und andere süße Köstlichkeiten. Nicht nur Kinder waren von den Leckereien begeistert, sondern auch viele ältere Bürgerinnen und Bürger freuten sich über die kleinen Aufmerksamkeiten.

Auch die Nikolausaktion unseres Büroteams in Langendreer kam bei den Besucherinnen und Besuchern des Ärztehauses sehr gut an. Auch hier wurden die Mitarbeiterinnen eifrig vom Nikolaus unterstützt.

 

Team Langendreer feiert Nikolaus

Schriftgröße:

Das Team der Krankenpflegestation in Bochum Langendreer feiert am 05.12.2013 Nikolaus. Alle Besucherinnen und Besucher des Ärztehauses in der Alten Bahnhofstraße 82 sind herzlich eingeladen den Stand der Pflegekräfte zu besuchen.

Weiterlesen: Team Langendreer feiert Nikolaus

Herbstfest in der Düppelstraße

Schriftgröße:

Die Bewohnerinnen und Bewohner der Servicewohnanlage in der Düppelstraße feierten ein Herbstfest. Das Rezeptionsteam, vertreten durch Frau Gutberger, Frau Buchwald und Frau Wersing organisierten das Fest und 26 Mieterinnen und Mieter verlebten einen gemütlichen Abend mit leckerem Essen und schöner Musik. Hier sorgte der Alleinunterhalter Christoph Pfingst mit seiner abwechslungsreichen Tanzmusik für gute Stimmung.

Neue Ausgabe Gesundheit vor Ort 4-2013 erschienen

Schriftgröße:

Die neue Ausgabe des Magazins für Gesundheit und Wellness "Gesundheit vor Ort" der Familien- und Krankenpflege Bochum ist erschienen.

In der neuen Ausgabe wird unter anderem über das LWL-Industriemuseum Henrichshütte in Hattingen berichtet. Es gibt neue Informationen aus dem Marien-Hospital in Wattenscheid und dem Bergmannsheil in Bochum.

Es gibt Tipps zu praktischen Hilfen im Alltag und Tipps zur Ernährung im Alter.

Aktuelle Ausgabe zum Download als PDF auf: www.gesundheit-vor-ort.de

6. MAIK Münchner außerklinischer Intensivkongress

Schriftgröße:

Das beatmungspflegeportal und die AirMediPlus werden dieses Jahr auch wieder auf dem MAIK in München vertreten sein. Sie finden uns im Forum 5, Standnummer 14.

Der MAIK ist der bundesweit anerkannte Fachkongress für die außerklinische Intensivversorgung und findet dieses Jahr am 8. und 9. November statt. Es erwarten die Besucher wieder spannende Referate, Diskussionen, Workshops und eine große begleitende Industrieausstellung. Vertreten sind alle Berufsgruppen,

Weiterlesen: 6. MAIK Münchner außerklinischer Intensivkongress

Die neue Ausgabe der AirMediPlus 4-2013 ist erschienen

Schriftgröße:

Die neue Ausgabe der AirMediPlus  ist erschienen. AirMediPlus, das Magazin für außerklinische Beatmung, stellt in der aktuellen Ausgabe unter anderem das Weaningzentrum der Lungenklinik in Köln-Merheim vor. Es gibt ein Portrait über das Alfried Krupp Krankenhaus in Essen. Das Thema Sekretmanagement im Weaning wird aufgegriffen und aus der Sicht eines Fachexperten aus der Beatmungspflege geschildert. Es gibt einen Fachartikel eines Rechtsanwaltes mit dem Titel: "Neues Heimrecht" und wie immer finden Sie ein Betroffenenportrait, Literatur- und Veranstaltungstipps und vieles mehr zum Thema außerklinische Beatmungs- und Intensivpflege.  

Weiterlesen: Die neue Ausgabe der AirMediPlus 4-2013 ist erschienen

Voten für die Quartiersentwicklung!

Schriftgröße:

Das Voting in der 3. Kategorie „Mensch & Gesellschaft“ zur Aktion „Wir sind Bochum“, 175 Jahre Sparkasse Bochum, hat heute um 12:00 Uhr begonnen.

Bis zum 24.11. kann jeder einmal am Tag seine Stimme abgeben. Auch Ihre Stimme zählt!

Unterstützen Sie bitte unser Projekt der Quartiersentwicklung in Hofstede und machen Sie mit beim Onlinevoting der Sparkasse Bochum.
Vielen Dank!

Hier gehts direkt zum Voting >>>

Neue Kunstausstellung in der Düppelstraße

Schriftgröße:

Neue Kunstausstellung in der Servicewohnanlage Düppelstraße

In den Räumlichkeiten der Servicewohnanlage in der Düppelstr. 25 in Bochum-Mitte gibt es eine neue Kunstausstellung.

Die italienische Künstlerin Dr. phil. Angela Scaglione malt auf Stoffen Impressionen der modernen Kunst. Unter dem Motto "Tuchfühlung" werden sieben bemalte Stoffbahnen mit moderner Malerei auf Acryl und Kreide im Gemeinschaftsraum der Servicewohnanlage präsentiert.

Weiterlesen: Neue Kunstausstellung in der Düppelstraße

Machen Sie mit beim großen Bochumer Stadtwerke-Voting – Dein Herz für ein gemeinsames Projekt

Schriftgröße:

Das Voting für die Förderprojekte bei den Stadtwerken Bochum hat begonnen. Mit Ihren Herzen können Sie unser Projekt zur Quartiersentwicklung in Bochum Hofstede-Riemke rund um die Tagespflege im Johanneshaus unterstützen, machen Sie mit – noch bis zum 30. September.

Wie es geht erfahren Sie hier:

https://www.stadtwerke-bochum-buergerprojekte.de/informieren/informieren.html

Zur Projektbeschreibung direkt hier:

https://www.stadtwerke-bochum-buergerprojekte.de/projekte/soziales/1758/quartiersentwicklung.html

 

Neue Ausgabe Gesundheit vor Ort erschienen

Schriftgröße:

Die neue Ausgabe des Magazins für Gesundheit und Wellness "Gesundheit vor Ort" der Familien- und Krankenpflege Bochum ist erschienen.

In der neuen Ausgabe wird unter anderem über die Emscherkunst.2013 berichtet. Es gibt neue Informationen aus dem Marien-Hospital in Wattenscheid und dem Bergmannsheil in Bochum.

Es gibt Tipps zu praktischen Hilfen im Allltag und einen Ausweg aus den Depressionen.

Aktuelle Ausgabe zum Download als PDF auf: www.gesundheit-vor-ort.de

Neue Ausgabe AirMediPlus erschienen

Schriftgröße:

Die neue Ausgabe der AirMediPlus  ist erschienen. AirMediPlus, das Magazin für außerklinische Beatmung, stellt in der aktuellen Ausgabe unter anderem das Thoraxzentrum im Ruhrgebiet vor. Es gibt ein Portrait über das PHÖNIX-Haus Sonnengarten. Das Thema Qualität in der häuslichen Beatmungspflege wird aufgegriffen und aus der Sicht einer Fachexpertin aus der Beatmungspflege geschildert. Es gibt einen Fachartikel eines Rechtsanwaltes mit dem Titel: "Wann sind freie Mitarbeiter wirklich "frei" " und wie immer finden Sie ein Betroffenenportrait, Literatur- und Veranstaltungstipps und vieles mehr zum Thema außerklinische Beatmungs- und Intensivpflege.  

Weiterlesen: Neue Ausgabe AirMediPlus erschienen

Sommerfest im Johanneshaus in Hofstede-Riemke

Schriftgröße:

Die Familien- und Krankenpflege Bochum lädt am Samstag, den 03. August ab 13.00 Uhr zum Sommerfest in der Tagespflegeeinrichtung im Johanneshaus in Hofstede-Riemke ein. Bei Grillwürstchen, Kaffee und Kuchen soll es einen bunten Nachmittag mit Live-Musik und Kinderanimation geben. Außerdem werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Pflegedienstes vor Ort sein, um Fragen rund um die Tagespflegeeinrichtung zu beantworten.

Weiterlesen: Sommerfest im Johanneshaus in Hofstede-Riemke

Erfolgreiche Fortbildung für den Fachdienst Autismus

Schriftgröße:

Die Abteilung “Fachdienst Autismus“ der Familien- und Krankenpflege Bochum absolvierte eine Grundschulung in TEACCH.  Insgesamt 22 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Büros Bochum und Frechen nahmen an einer Fortbildung, durchgeführt von zwei Dozenten des “Autismus Therapie Zentrum Köln“, in den Räumlichkeiten in Frechen teil.

 

Weiterlesen: Erfolgreiche Fortbildung für den Fachdienst Autismus

Erfolgreicher Abschluss der Ausbildung für Maren Meyer

Schriftgröße:

 

Wir gratulieren unserer Auszubildenden Maren Meyer zu ihrer bestandenen Abschlussprüfung. Mit einem sehr guten Ergebnis von 1,6 tritt Frau Meyer nach ihrer Ausbildung ihren neuen Arbeitsplatz in der Personalabteilung der Familien- und Krankenpflege Bochum an. Die Hobby-Reiterin freute sich auch über die Teilnahme ihrer Kolleginnen Monika Bösebeck und Ulrike Reckert an der Verleihung der Zeugnisse.   

Bänke raus! Das Straßenfest in Bochum-Langendreer

Schriftgröße:

 

Die Familien- und Krankenpflege Bochum stellt beim Straßenfest in Langendreer die Bänke raus

Am kommenden Sonntag, den 30.06.2013 findet zum dritten Mal von 10.00 – 18.00 Uhr das Straßenfest zum Mitmachen “Bänke raus“ statt. Die Alte Bahnhofstraße in Bochum-Langendreer bietet ein vielfältiges Programm aus Musik, Trödel- und Infoständen von Vereinen, Geschäften und Anwohnern an. Außerdem wird es dieses Jahr eine Bilder- und Oldtimerausstellung geben.

Neben dem Fest zum Mitmachen präsentieren sich die Geschäfte in der Bahnhofstraße mit einem verkaufsoffenen Sonntag. Besuchen Sie uns an unserem Infostand im Ausstellerbereich C in der Nähe der Musikbühne. Wir freuen uns auf Sie!

Konzert in der Düppelstraße mit Liedern von der Küste

Schriftgröße:

Die Gesangsgruppe „Kutscherhausjungen“- Unterabteilung des Wandervereins SGV Wattenscheid war in der Servicewohnanlage Düppelstraße zu Gast. 17 Sänger, musikalisch begleitet von einem Akkordeon und einer Gitarre, trugen aus ihrem Repertoire Wander-, Fahrten- und Seemannslieder sowie alte Schlager und Stimmungslieder zum Mitsingen vor. Das Konzert kam bei den Bewohnerinnen und Bewohnern sehr gut an.

Bochumer Familien-Tag 2013

Schriftgröße:

Am 16. Juni von 10 – 18 Uhr ist es wieder so weit: ein großes Familienfest mit mittlerweile 10jähriger Tradition wird im Bochumer Tierpark + Fossilium gefeiert! Der zehnte "Bochumer Familien-Tag" – unter der Schirmherrschaft der Oberbürgermeisterin Bochums, Frau Dr. Ottilie Scholz – kombiniert für die Tierpark-Besucher Spaß und Informationen, Erholung und Aktivität für die ganze Familie.

Auch die Familien- und Krankenpflege Bochum ist mit einem Stand dabei. Während eines Rundgangs durch den Tierpark können sich Eltern, Erziehende und Interessierte über die Vielfalt der Angebote und Unterstützungen für Bochumer Familien informieren.

Weiterlesen: Bochumer Familien-Tag 2013

Eröffnung der Tagespflege im Johanneshaus

Schriftgröße:

Die Tagespflege im Johanneshaus in der Hordeler Straße 3 in Bochum-Hofstede ist eröffnet.

Die teilstationäre Pflege ist das richtige Angebot für ältere und pflegebedürftige Menschen die in einer angenehmen Atmosphäre tagsüber betreut werden, ohne ihre vertraute Umgebung aufgeben zu müssen. Pflegebedürftige verbringen dort meist werktags bis zu acht Stunden, wenn die Angehörigen sie zum Beispiel wegen Berufstätigkeit tagsüber nicht versorgen können.

Weiterlesen: Eröffnung der Tagespflege im Johanneshaus

Neue Ausgabe "Gesundheit vor Ort"

Schriftgröße:

Die neue Ausgabe des Magazins für Gesundheit und Wellness "Gesundheit vor Ort" der Familien- und Krankenpflege Bochum ist erschienen.

In der neuen Ausgabe werden unter anderem die Freilichtbühne in Bochum Wattenscheid und der Stadtpark Bochum als Ausflugsziele vorgestellt. Es gibt Informationen zum neuen Gesundheitspark „PhysioFit“ am Marien-Hospital in Wattenscheid.

Außerdem bekommt man Tipps gegen lästige Kopfschmerzen und für das “richtige“ Liegen.

Aktuelle Ausgabe zum Download als PDF auf: www.gesundheit-vor-ort.de

Neue Ausgabe AirMediPlus

Schriftgröße:

Die neue Ausgabe des Fachmagazins "AirMediPlus – Magazin für außerklinische Beatmung" ist erschienen.

Schwerpunktthemen der neuen Ausgabe sind unter anderem: Vorstellung des Beatmungszentrums Göttingen Lenglern mit einem Arztportrait von Dr. Helmut Holle, Präsentation der deutschen Gesellschaft für Pneumologie, ein Bericht zum ASB in Herne und einer REMEO Station von der Firma Linde Gas in Dortmund sowie Veranstaltungs- und Literaturtipps und ein Portrait eines Kunden aus der 24-h Pflege.

Auf der Internetseite www.airmediplus.de findet man unter Archiv, alle Ausgaben als PDF- Dokument zum downloaden.

Familien- und Krankenpflege Bochum bei Kundgebung dabei

Schriftgröße:

Die Familien- und Krankenpflege Bochum ist bei der Kundgebung auf dem Rathausvorplatz in Bochum-Zentrum zu der Qualität in der ambulanten Pflege mit dabei.

Pflegerinnen und Pfleger aus den unterschiedlichen Sozialstationen der Familien- und Krankenpflege Bochum versammelten sich vor dem Rathaus, um auf Misstände in der ambulanten Krankenpflege aufmerksam zu machen.

Weiterlesen: Familien- und Krankenpflege Bochum bei Kundgebung dabei

Initiative der Freien Wohlfahrtspflege NRW

Schriftgröße:

Die Sozialstationen der Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege in Bochum und die Stadt Bochum beteiligen sich an landesweiter Initiative der Freien Wohlfahrtspflege NRW.

Mit der Aktion beteiligen sich die Pflegedienste der Freien Wohlfahrt an der landesweiten Initiative der Freien Wohlfahrtspflege NRW „Hilfe! Mehr Zeit für Pflege!“.

Weiterlesen: Initiative der Freien Wohlfahrtspflege NRW

Neue Kunstausstellung in der Servicewohnanlage Düppelstraße

Schriftgröße:

In den Räumlichkeiten der Servicewohnanlage in der Düppelstr.25 in Bochum-Mitte gibt es eine neue Kunstausstellung.

Die Bilder des Bochumer Künstlers Bernd Röttgers kann man bis Anfang Oktober im Gemeinschaftsraum der Servicewohnanlage betrachten.

Weiterlesen: Neue Kunstausstellung in der Servicewohnanlage Düppelstraße

“Bochum läuft – Aktiv gegen Brustkrebs“

Schriftgröße:

Am 21. April 2013 findet zum dritten Mal die Veranstaltung: “Bochum läuft – Aktiv gegen Brustkrebs“ statt. Der Verein Aktiv gegen Brustkrebs e.V. lädt alle interessierten Bochumer Bürgerinnen und Bürger ein mitzulaufen.

Über 40 Studien an Gesunden und an Brustkrebs erkrankten haben gezeigt, dass sportliche Aktivität für die Vorbeugung und Langzeitprognose von Brustkrebs eine große Rolle spielt.

Weiterlesen: “Bochum läuft – Aktiv gegen Brustkrebs“

Infos zur Tagespflege in der WAZ

Schriftgröße:

Der Umbau des Johanneshauses zu einer Tagespflegeeinrichtung, findet auch in der Bochumer Presse Anklang.

Die Familien- und Krankenpflege Bochum baut das ehemalige Gotteshaus in der Hordeler Straße 3 in Hofstede zu einer Tagespflegeeinrichtung um. Voraussichtlicher Eröffnungstermin ist Anfang Mai 2013.

Weiterlesen: Infos zur Tagespflege in der WAZ

Familien- und Krankenpflege Bochum auf der Gesundheitsmesse

Schriftgröße:

Die Familien- und Krankenpflege Bochum nimmt mit einem Ausstellungstand an der Gesundheitsmesse in Bochum teil.

Am kommenden Sonntag, den 17. März 2013 findet von 10.00 – 17.00 Uhr in der Stadtpark – Gastronomie in Bochum die zweite Bochumer Gesundheitsmesse statt.

Weiterlesen: Familien- und Krankenpflege Bochum auf der Gesundheitsmesse

Bewohner feiern mit Musik aus den Fifties und Sixties

Schriftgröße:

Letzten Freitag veranstaltete das Rezeptionsteam der Servicewohnanlage ein Frühlingsfest im Gemeinschaftsraum der Anlage. Der Wattenscheider Künstler Peter Maus sorgte für die musikalische Begleitung.

Von 18.00 bis 21.00 Uhr feierten 25 Mieterinnen und Mieter zu bekannter Schlagermusik aus den 50er und 60er Jahren. Bei leckerem Essen und guter Stimmung hatten alle zusammen einen unterhaltsamen Abend.

Eine Mieterin zeigte sich sogar von ihrer besonders musikalischen Seite und spielte auf der Gitarre des Alleinunterhalters zur Freude aller Anwesenden das Bochumer Jungenlied.

Neue Ausgabe der "Gesundheit vor Ort" erschienen

Schriftgröße:

Die neue Ausgabe des Magazins für Gesundheit und Wellness "Gesundheit vor Ort" der Familien- und Krankenpflege Bochum ist erschienen.

In der neuen Ausgabe werden unter anderem das Prinz Regent Theater in Bochum und das Ausflugsziel “Haltern am See“ vorgestellt. Es gibt Informationen zur neuen gerontopsychiatrischen Tagesklinik in Bochum und zu den aktuellen Sturz-Präventionskursen im Marien- Hospital.

Außerdem bekommt man Tipps gegen lästige Halsschmerzen und wie man am besten fastet.

Aktuelle Ausgabe zum Download als PDF auf: www.gesundheit-vor-ort.de

AirMediPlus – Magazin für außerklinische Beatmung

Schriftgröße:

Die neue Ausgabe des Fachmagazins "AirMediPlus – Magazin für außerklinische Beatmung" ist erschienen.

Schwerpunktthemen der neuen Ausgabe sind unter anderem: Ein Portrait des Bergischen Lungenzentrums in Wuppertal, Vorstellung des Beatmungszentrums in Freiburg, Infos zur Deutschen SauerstoffLiga sowie Veranstaltungs- und Literaturtipps und ein Portrait eines Kunden aus der 24-h Pflege.

Auf der Internetseite www.airmediplus.de findet man unter Archiv, alle Ausgaben als PDF- Dokument zum downloaden.

Familien- und Krankenpflege Bochum baut Johanneshaus um

Schriftgröße:

Tagespflegeeinrichtung entsteht in Hofstede-Riemke

Das Johanneshaus in der Hordeler Straße 3 in Hofstede-Riemke, wird zurzeit von der Familien- und Krankenpflege Bochum zu einer Tagespflegeeinrichtung umgebaut.

Die Eröffnung der neuen Tagespflegeeinrichtung ist für April geplant. Die neue Leiterin, Simone Siepen freut sich allerdings jetzt schon über die ersten Anmeldungen: „ Der Vorteil einer Tagespflege ist ganz klar, dass es eine Entlastung für pflegende Angehörige sein kann und bei Pflegebedürftigen aktivierend wirkt.

Weiterlesen: Familien- und Krankenpflege Bochum baut Johanneshaus um